Startseite

 

Willkommen bei der Dorfzeitung.

Kleinanzeigen können unter der Rubrik „Kleinanzeige aufgeben“ oder unter
dorfzeit@yahoo.de aufgegeben werden.
Unsere Öffnungszeiten: Mo, Mi, Do 10 – 15 Uhr
Tel.: 030 / 436 11 93

Reinickendorf Juli 2018Oberhavel Juli 2018

Weitere Einschränkungen an Ausgängen zum U-Bhf Franz-Neumann-Platz

Der geschlossene Ausgang zum Schäfersee am Franz-Neumann-Platz wird voraussichtlich Mitte 2019 wieder eröffnet. Das geht aus einer Anfrage des Abgeordneten für Reinickendorf-Ost, Burkard Dregger, an die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG). Im ersten Schritt der geplanten Baumaßnahmen sollte die Sanierung der Treppenstufen erfolgen. Im Zuge weiterer Planungen und Untersuchen des dreißig Jahre alten Bauwerkes wurden wider Erwarten …

weiterlesen

Weg mit dem Mühlenzwang

Die Windradindustrie konnte sich einzig und allein durch politisch festgelegte Quotierungen und hohe Subventionen etablieren(Lizenz zum Gelddrucken). Automatisch entsteht ein kapitalistischer Zwang zur Ausweitung dieser Branche, auch wegen der bestehenden Konkurrenzen zu andersartigen Stromerzeugern. Infolge der durch die Windradindustrien induzierte erhöhten Kosten – im Vergleich dazu sind die konventionellen Stromerzeuger deutlich preisgünstiger – stürzen aber …

weiterlesen

Ozonschicht und Klimaeinwirkung

Egal ob menschlicher Einfluss oder natürliche Prozesse die Ozonschicht schädigen, die Auswirkungen für Mensch und Natur wurden vielfach beschrieben und sind zumindest in den direkten negativen Folgen jedem bekannt. Kaum beachtet sind die bedeutenden klimatischen Auswirkungen eines Ozonzerfalles in globaler Dimension. Wenn die Angaben aus der Literatur stimmen, warum wurden spezielle Untersuchungen zum Ozonverfall von …

weiterlesen

Bäume und Beete vor dem Austrocknen bewahren

Die langanhaltende Hitze macht nicht nur den Menschen und Tieren zu schaffen, sondern auch den Grünflächen unserer Stadt. Vor allem junge Bäume und Sträucher benötigen besonders viel Wasser, weil ihre Wurzeln nicht ausreichend tief sind. Die Straßen- und Grünflächenämter kommen aufgrund der technischen und personellen Ressourcen mit dem Bewässern kaum hinterher. Der Abgeordnete für Reinickendorf-Ost, …

weiterlesen