Braucht Deutschland eine Ausbildungspflicht? 

Die Junge Union Reinickendorf und die Christlich-Demokratische Arbeitnehmerschaft (CDA) Reinickendorf diskutieren am Freitag, den 18. Januar 2019 um 19 Uhr im Café am See (Residenzstraße 43, 13409 Berlin) gemeinsam mit dem CDU-Wirtschaftspolitiker Jürn Jakob Schultze-Berndt, MdA, über die Frage, ob Deutschland eine Ausbildungspflicht braucht.
„Jeder zehnte Berliner Schüler verlässt die Schule ohne Abschluss und damit zumeist auch ohne berufliche Orientierung. Gleichzeitig ist der Fachkräftemangel enorm. Eine verpflichtende Ausbildung – nach dem Vorbild der Wehrpflicht – die jeder Schulabgänger zu absolvieren hat, könnte eine Lösung sein, über deren Vor- und Nachteile wir gemeinsam sprechen wollen“, sagt der JU-Vorsitzende Marvin Schulz im Vorfeld des Events.
Interessierte und Gäste sind herzlich willkommen. Anmeldungen zu der Veranstaltungen sind bis Mittwoch, den 16. Januar 2019 an info@ju-reinickendorf.de zu richten.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.