Category: Alle Beiträge

Bürgersprechstunde: „Aufenthaltsqualität, Sauberkeit und Sicherheit im Göschenpark“

Die CDU Wittenau lädt am 19. April 2018 ab 19 Uhr zu einer Bürgersprechstunde zum Thema „Aufenthaltsqualität, Sauberkeit und Sicherheit im Göschenpark“ in das Restaurant Maestral, Eichborndamm 236, 13437 Berlin ein. Gemeinsam mit Vertretern des Polizeiabschnitts 12 und des dort ansässigen NABU wird der Wittenauer Bezirksverordnete Björn Wohlert für Gespräche über Maßnahmen zur künftigen Gestaltung …

Continue reading

Down-Syndrom nicht bei allen Schwangeren suchen!

Lebenshilfe lehnt Übernahme der Kosten für Bluttest durch die Krankenversicherung ab Berlin. Zum Welt-Down-Syndrom-Tag am 21. März hat die Lebenshilfe ein neues Positionspapier zu vorgeburtlichen Untersuchungen, besonders zum sogenannten Bluttest auf Down-Syndrom, veröffentlicht. Darin unterstreicht sie, dass es normal ist, verschieden zu sein und dass alle Menschen gleich viel wert sind. Die Kostenübernahme für den …

Continue reading

Asylpolitik: Haben wir das geschafft? – selbstkritische Analyse und Ausblick

Am 24. April 2018 diskutieren die CDU Wittenau und die CDU Am Schäfersee über das Thema „Asylpolitik: Haben wir das geschafft? – selbstkritische Analyse und Ausblick“ im Restaurant Maestral, Eichborndamm 236, 13437 Berlin. Neben dem Journalisten und Autoren des Buches „Die Getriebenen“, Robin Alexander, der für die WELT über die Kanzlerin und die Unionsparteien berichtet, …

Continue reading

Termineinladung: Über 100.000 Menschen fordern Ende von tierquälerischer Schweinehaltung in Brandenburg

– PETA übergibt Petition an Verbraucherschutzministerium / Protest mit Schweinen gegen Tierschutzplan des Landes, Donnerstag, 22. März, 11:30 Uhr, Potsdam Potsdam / Stuttgart, 20. März 2018 – Zahlreiche kranke, verletzte und auch tote Schweine fanden Tierschützer im letzten Jahr in brandenburgischen Agrarbetrieben vor. PETA fordert die Landesregierung auf, die Missstände in den Schweineställen Brandenburgs sofort …

Continue reading

Benefizkonzert: 610 Euro an Spenden für das DRK Reinickendorf-Wittenau

Beim privaten Benefizkonzert des Wittenauer Bezirksverordneten, Björn Wohlert, der Wahlkreisabgeordneten für Reinickendorf-West, Emine Demirbüken-Wegner (beide CDU), und des Gastgebers von Wittenauer Hauskonzerten, Patrick Eichenberger, wurde für das Deutsche Rote Kreuz Reinickendorf-Wittenau e.V. (DRK) eine Spendensumme in Höhe von 610 Euro erzielt. 35 Reinickendorfer Bürger hörten ein klassisches Pianorezital des Meisterpianisten Vladimir Valdivia mit Werken spanischer …

Continue reading

CDU verhindert Chance zur lebendigen Debatte

Die CDU-Fraktion hat in der letzten Sitzung der Bezirksverordnetenversamm-lung in Reinickendorf gemeinsam mit der AfD eine Änderung der Geschäftsord-nung abgelehnt, die zu mehr Lebendigkeit in Debatten der BVV führen sollte. Die SPD-Fraktion regte durch einen Änderungsantrag zu Drs. 178/XX die De-batte darüber an, ob das Bezirksamt auf Fragen, die sich aus Vorlagen zur Kenntnisnahme (VzK) …

Continue reading

Stephan Schmidt, MdA: „Straße Am Saatwinkel muss schnellstens saniert werden!“

Große Löcher in einer nicht befestigten Straße – so sieht die Zuwegung für einige Wohnhäuser in der kleinen Siedlung Am Saatwinkel in Tegel aus. Der Wahlkreisabgeordnete Stephan Schmidt (CDU) traf sich vor Ort mit Anwohnern und ließ sich deren Situation schildern. Schmidt: „Ich habe mich selbst davon überzeugen können, dass die Straße mit teilweise bis …

Continue reading

Abgeordneter Stephan Schmidt sucht nach Funklöchern

Der Wahlkreisabgeordnete für Heiligensee, Konradshöhe, Tegelort und Tegel, Stephan Schmidt (CDU), möchte die Versorgung durch die Mobilfunknetze in seinem Wahlkreis verbessern. „Ich bin schon mehrfach darauf angesprochen worden, dass es vor allem in Heiligensee und auf den Hauptverkehrsstraßen durch den Wald, aber auch in Konradshöhe und Tegelort viele Stellen mit einem sehr schlechten Empfang für …

Continue reading

CDU will Lärmschutz an der A111 überprüfen lassen

Die CDU-Fraktion hat einen Beschluss der Bezirksverordnetenversammlung Reinickendorf durchgesetzt, wonach noch vor den kommenden Sanierungsmaßnahmen an der A111 Lärmschutzuntersuchungen durchgeführt werden sollen, damit deren Ergebnisse noch in die Planungen einfließen können. „Wir wissen, dass die Verkehrsbelastung auf der Autobahn A111 durch den ständig wachsenden Pendlerverkehr deutlich zugenommen hat. Dadurch steigt natürlich auch die Lärmbelastung im …

Continue reading

Sperrung der Autobahnauffahrt Schulzendorfer Straße: Stephan Schmidt MdA kritisiert Verkehrslenkung Berlin und Bezirksstadtrat Maack

Zur überraschenden mehrwöchigen Sperrung der Autobahnauffahrt der A111 an der Schulzendorfer Straße Richtung Innenstadt erklärt der Wahlkreisabgeordnete für Heiligensee, Konradshöhe und Tegelort, Stephan Schmidt (CDU): „Ich wurde ebenso wie die Heiligenseer Bevölkerung und das Bezirksamt Reinickendorf völlig von der Anordnung der Sperrung durch die Verkehrslenkung Berlin (VLB) überrascht. Es gab keinerlei vorherige Information über die …

Continue reading

FDP-Fraktion Reinickendorf: Mit Auto, Bus und Fahrrad nach Frohnau!

Vorschläge der FDP Fraktion in der BVV Reinickendorf, die angespannte Verkehrssituation in Frohnau zu entschärfen! Zur Pendlersituation in Frohnau erklärt David Jahn, verkehrspolitischer Sprecher der FDP-Fraktion Reinickendorf: „Die Pendlerzahlen steigen seit Jahren, immer mehr steigen auf den ÖPNV um. Das ist erfreulich, zeigt aber auch: Wer heute Probleme verlagert, steht morgen vor noch größeren Problemen. …

Continue reading

Einladung zur Reinickendorfer Ringer Schulmeisterschaft

10 Jahre Ringen und Raufen nach Regeln Wer das Projekt Ringen und Raufen unterstützen möchte, bitten wir, sich bis zum 31. März 2018 bei derAusschreibung der Berliner Sparkasse „Aus Liebe zu Berlin“ zu beteiligen https://ielements-projects.de/voting/spk-berlin/contributors/ringen-und-raufen-nach-regeln-ein-projekt-der-ringerabteilung-des-vfl-tegel-1891-e-v/ Am  Mittwoch, den 21, März 2018,   richtet der  VfL Tegel, ab 15 Uhr  in der Toulouse-Lautrec Schule, Miraustr. 120, wieder …

Continue reading

Jahresbericht des Register Reinickendorf

Pressemitteilung des Register Reinickendorf für das Jahr 2017 Im Jahr 2017 dokumentierten ReachOut, die Beratungsstelle für Opfer rassistischer und rechter Gewalt, und die Register in den Berliner Bezirken Angriffe und Vorfälle, die einen rassistischen, antisemitischen, homophoben oder diskriminierenden Hintergrund hatten. Unter Vorfällen, die bei den Registern aufgenommen werden, sind neben Gewalttaten auch Propagandaaktivitäten, wie das …

Continue reading

Raus aus der Kreidezeit: JU Reinickendorf will Bildung digitalisieren

Die Junge Union Reinickendorf traf sich mit dem Bundesvorsitzenden des deutschen Start-Up Verbands, Florian Nöll, um über die Digitalisierung der Bildungspolitik zu sprechen. Fazit: Es ist noch ein weiter Weg zur Smart School. „Etwa 27.000 Reinickendorfer Schüler von heute lernen mit Methoden von Gestern für das Leben von Morgen“, sagte der JU-Vorsitzende Marvin Schulz. „Eine …

Continue reading

JuLis Nordberlin: Anschlag auf Moschee ist Anschlag auf unseren Rechtsstaat

In der Nacht von Samstag auf Sonntag kam es im Berliner Bezirk Reinickendorf zu einem Brandanschlag auf eine Moschee, welcher mutmaßlich von drei Jugendlichen begangen wurde. Die Berliner Polizei geht von einer politisch motivierten Tat aus. Der Bezirksvorsitzende der JuLis Nordberlin (Reinickendorf und Pankow), Alexander BIBI, erklärt dazu: „Der Anschlag auf die Moschee ist ein …

Continue reading

Grünanlage in Wittenau verschönern

Wenn man dieser Tage durch den Park in Wittenau spaziert, herausgelockt von der Früh-lingssonne, so stellt man fest: Es muss etwas gemacht werden! In der Grünanlage zwi-schen Eichborndamm und Oranienburger Straße sieht man Verschmutzungen und Van-dalismus, verdreckte Bänke, beschmierte Papierkörbe und verschmutzte Spielgeräte für die Kinder fallen ins Auge. Die SPD-Fraktion bringt daher ein Ersuchen …

Continue reading

Älteste Gemeinschaftszahnarztpraxis Berlins nach Erweiterung in Tegel wiedereröffnet

Im beschaulichen Alt-Tegel, direkt gegenüber der Dorfkirche, befindet sich die älteste Gemeinschaftszahnarztpraxis Berlins. Hier sind seit Jahrzehnten die Zahnärzte Michael Zöller und Dr. Gerd Wilde ansässig. Zöller hätte es seinerzeit einfach haben können, denn schon sein Vater war Inhaber einer Zahnarztpraxis in Reinickendorf. Stattdessen entschied er sich für den „eigenen Weg“ und eröffnete nach erfolgreichem …

Continue reading

VfL: Berliner Meisterschaft der Ringer 2018

Bei der A-, B- und C-Jugend  am Samstagvormittag gingen 119 Teilnehmer aus 17 Vereinen in  Berlin Adlershof auf die Matten vom SV Luftfahrt Ringen. N ach einer sehr langen Wettkampfpause, verletzte sich der Tegeler Ekrem Gölbas gleich im ersten Kampf. Und obwohl VfL Tegels  angehender Physiotherapeut und Trainer Jason Hill, die Schmerzen wegtapte, konnte Ekrem …

Continue reading

Schmidt: „Ich hoffe auf rot-rot-grüne Einsicht beim Wildschwein-Problem“

Großer Andrang beim Expertengespräch zum Thema Wildschweine in Konradshöhe Weit über 100 Besucher zählte eine Veranstaltung, zu welcher der Wahlkreisabgeordnete für Heiligensee, Konradshöhe, Tegelort und Tegel, Stephan Schmidt (CDU), eingeladen hatte. Thema des Abends waren die Probleme, welche die Bewohner der waldnahen Ortsteile in Reinickendorf mit der aktuell hohen Schwarzwildpopulation haben. Stephan Schmidt: „Ich bin …

Continue reading

Postmaxe April 2018

Das niedrige Fachwerkhaus Alt-Heiligensee 93 ist das Wohnhaus des früheren Kossätenhofes Grieft. Das Buch „Die Denkmale in Berlin-Reinickendorf“ schätzt das Baujahr auf „um 1800“. Auffällig ist, dass das Gebäude – im Gegensatz zu der älteren „giebelständigen“ Bauweise bereits mit der Dachtraufe zur Straße steht, was ein früheres Baujahr unwahrscheinlich macht. Die Wirtschaftsgebäude dieses Hofes wurden …

Continue reading