Category: Leserbriefe

Leserbrief: Größenwahnsinn gehört für Hohen Neuendorf

Größenwahnsinn gehört für Hohen Neuendorf schon zu jeder Zeit zum schlechten Ton (gebürtiger Berliner seit 1968 hier ansässig). Wer sich als Liliputdorf als grünen I-Punkt über der Weltstadt Berlin bezeichnet, allerdings sie schlichtweg einbetonniert hat, hat offengestanden einen an der Waffel. Mitten im Ort eine Disneyland Himmelspagode, die ins Gewerbegebiet gehört, nunmehr dort herum zigtausend …

Continue reading

Video – Mario Tamponi

Liebe Freunde, hier ein weiteres neues Video von mir:   Der Tod https://youtu.be/V00lJgKMMuQ   Ein schönes Wochenende! Cari saluti, Mario

Mit 66 Jahren…

genieße ich als Rentner meine Unabhängigkeit von der Arbeit und in der gewonnenen Zeit kümmere ich mich gerne vermehrt um die Ausgestaltung unseres Häuschens, um den notwendigen Einkauf, um die Pflege der Rosen im Garten und liebe den Freiraum für ein Schwätzchen mit den Nachbarn. Wenn da altersbedingt nicht immer wieder diese Arzttermine wären. Den …

Continue reading

Ruppiner Chaussee – status quo

Sehr geehrte Damen und Herren, seit dem Vorstoß zweier Fraktionen (gemeinsam mit solider Mehrheit) in der Reinickendorfer Bezirksverordnetenversammlung mit dem Ersuchen an das Bezirksamt, den gesperrten Teil der Ruppiner Chaussee temporär oder dauerhaft wieder für den Verkehr freizugeben, erfreuen sich nach meinen Beobachtungen die (jetzt noch) illegalen Durchfahrten zwischen „Am Tegelgrund“ und dem „Alten Fritzen“ …

Continue reading

Video – Mario Tamponi

Liebe Freunde, hier ein Hinweis auf ein neues Video von mir:   Nur der Arme weiß… dass nichts mehr wert ist als die Freiheit: https://youtu.be/ns6N7u6i3zw Die italienische Version (Solo il povero sa…): https://youtu.be/5AnVjg9RVBE   Cari saluti Mario

Ruppiner Chaussee – status quo

Sehr geehrte Damen und Herren, seit dem Vorstoß zweier Fraktionen (gemeinsam mit solider Mehrheit) in der Reinickendorfer Bezirksverordnetenversammlung mit dem Ersuchen an das Bezirksamt, den gesperrten Teil der Ruppiner Chaussee temporär oder dauerhaft wieder für den Verkehr freizugeben, erfreuen sich nach meinen Beobachtungen die (jetzt noch) illegalen Durchfahrten zwischen „Am Tegelgrund“ und dem „Alten Fritzen“ …

Continue reading

Absolutes Halteverbot

Gesehen am 24. August vor der Gollancz-Grundschule in Frohnau/Reinickendorf Grüße von Birgit S.

GEKLAUT! Schwarzes Motorrad mit weißem Totenkopf

Gesucht wird eine schwarze Suzuki RF 600 R mit grauen Kotflügel und Bugspoiler mit weißem Totenkopf auf der Scheibe, welche am 26.08.2018 in Oranienburg auf dem Parkplatz am bhf geklaut wurde. Kennzeichen B-VA 46. Hinweise bitte an die Dorfzeitung.

Leserbrief Stauf´s Kolumne

Zu Stauf`s Kolumne: Das ständige eindreschen auf die DDR langweilt nach fast 30 Jahren. Die Mauer hat der Westen, jedenfalls der maßgebliche politische Teil, mit zu verantworten. Erstens die alte BRD wurde als Spaltstaat gegründet im Mai (übrigens eine Westalliierten-Zwangsgründung) DDR Gründung als reaktion darauf im Oktober 1949. Spätestens durch die von der USA vorgenommene …

Continue reading

Leserbrief: Rotfahrer Ruppiner Chaussee

Ich schreibe an Sie, da ich ein besonderes Anliegen habe. Es geht um die Ampel an der Ruppiner Chaussee, Ecke, Am Dachsbau. Schon vor längerer Zeit konnte ich beobachten, dass wenn man auf die Ampelanlage drückt, die Ampel schaltet um, als Fußgänger hat man grün, man könnte die Straße überqueren, aber leider nein. Es kommt …

Continue reading

Stellungnahme gegen Vorentwurf des Bebauungsplans Nr.65 “Westlich der Mittelstraße, Stadtteil Bergfelde”

Wir die Anwohner Bergfeldes sind prinzipiell nicht gegen eine Bebauung, allerdings nicht in diesen Dimensionen. Im Vergleich zum alten Bebauungsplans Nr.1 “Ortsmitte” hätten hier ca. 40 WE (Wohneinheiten) gebaut werden können, jetzt mit einer Änderung sind lt. Investor – KW Development 156 WE geplant. Dies ist eine Steigerung von ca. 400%. Wir möchten unsere kritischen …

Continue reading

Weg mit dem Mühlenzwang

Die Windradindustrie konnte sich einzig und allein durch politisch festgelegte Quotierungen und hohe Subventionen etablieren(Lizenz zum Gelddrucken). Automatisch entsteht ein kapitalistischer Zwang zur Ausweitung dieser Branche, auch wegen der bestehenden Konkurrenzen zu andersartigen Stromerzeugern. Infolge der durch die Windradindustrien induzierte erhöhten Kosten – im Vergleich dazu sind die konventionellen Stromerzeuger deutlich preisgünstiger – stürzen aber …

Continue reading

Ozonschicht und Klimaeinwirkung

Egal ob menschlicher Einfluss oder natürliche Prozesse die Ozonschicht schädigen, die Auswirkungen für Mensch und Natur wurden vielfach beschrieben und sind zumindest in den direkten negativen Folgen jedem bekannt. Kaum beachtet sind die bedeutenden klimatischen Auswirkungen eines Ozonzerfalles in globaler Dimension. Wenn die Angaben aus der Literatur stimmen, warum wurden spezielle Untersuchungen zum Ozonverfall von …

Continue reading

Fehlende Parkbank

Sehr geehrte Damen Herren, anbei meine Mail an das Bezirksregierung Reinickendorf. Bis heute habei ich keine Antwort erhalten. Sehr geehrter Herr Zech, als Heiligenseer Bürger nutze ich als Ruheoase gern die Parkbänke im  Bereich Endhaltestelle Bus im Bereich Dorfaue Alt-Heiligensee. Leider sind diese beiden Bänke seit Herbst 2017 nicht mehr vorhanden. Bisher bin ich davon …

Continue reading

Nachtschwalbe als Opfer der Windkraftanlagen

Die Europäische Nachtschwalbe gehört zu den Arten von besonderem Schutzinteresse. Die Art ist durch WKA besonders stark, durch Habitatverlust und durch akute Schlaggefahr, gefährdet. Für ihren Schutz haben die Mitgliedsstaaten der EU deshalb erhöhte Maßnahmen des Schutzes zu treffen. Für Deutschland befindet sich ein Verbreitungsschwerpunkt im Niederen Fläming Brandenburgs. Hier hat diese Arten bereits durch …

Continue reading

Die Hermsdorfer Wildtiergehege

So ähnlich wie auf dem obigen Foto vom 21. April dieses Jahres sieht es auch heute noch in unseren Hermsdorfer Wildtiergehegen aus. Die letzten Wirbelstürme haben ganze Arbeit geleistet. Wie lange werden die Schaugehege noch derart ruppig aussehen? Die Sparwut der vorigen Berliner Regierungen hat die Berliner Forstbetriebe noch mehr als andere städtische Behörden betroffen: …

Continue reading

Warnung vor Haustürgeschäften

Sehr geehrte Damen und Herren, in „13503“ sind zwei junge Polen in weißer Malerbekleidung und einem dunkelgrünen VW Transporter vom Typ T4 mit polnischem Kennzeichen unterwegs, die sich sehr aufdringlich als Allroundhandwerker anbieten. Nach polizeilicher Einschätzung legen sie es darauf an, ältere Menschen „abzuzocken“. Ich empfehle, kein spontanes Interesse an den angebotenen Dienstleistungen zu zeigen …

Continue reading

Endlich Urlaub.

Am 1. Mai startete mein Flieger mit leichter Verspätung Richtung Mallora und nach etwa 2 ½ Stunden meldete sich der Pilot: Bitte stellen Sie Ihre Sitze gerade und schnallen sich wieder an, in wenigen Augenblicken beginnen wir mit dem Landeanflug auf Palma. Zehn Minuten später: Wegen eines Starkregens über der Inselhauptstadt müssen wir vorerst noch …

Continue reading

Leserbrief/Stellungnahme eines Mitgliedes der SVV

Betreff: Gehwege in Hohen Neuendorf Das Abräumen eines unvollständigen bzw. eines als nicht „verkehrssicher eingeschätzten Gehweges“ in der der Anton-Saefkow-Straße traf unlängst bei den Anwohnern auf Unverständnis, hat Manche sogar sehr verärgert, zu recht oder zu unrecht? Formell ist die Stadt u.A. zuständig für die Erschließung mit Gehwegen und für deren Verkehrssicherheit. Leider sind nicht …

Continue reading

Mario Tamponi – Videos

Cari amici, hier ein Hinweis auf ein neues Video von mir: Die unglaubliche Magie der Zahlen: https://youtu.be/MS7d9BBw9ks Die italienische Version: L’incredibile magia dei numeri: https://youtu.be/isrRqk2CdeM Und außerdem einige kurze Videos aus der vorigen Woche: Sapore di smeraldo: https://youtu.be/ONYIblWBNps Geschmack nach Smaragdgrün: https://youtu.be/W7McN7o97Ic Fantasmi d’infanzia: https://youtu.be/ot7jU47JuXg Gespenster der Kindheit: https://youtu.be/6gUwHTLQBNw Esecuzione all’alba: https://youtu.be/SVjbg1Y7tdY Hinrichtung im Morgengrauen: …

Continue reading