Kategorienarchiv: Meike´s Meinung

Meike´s Meinung Juli 2017

Die Schere zwischen Arm und Reich in Deutschland wird immer größer. Die Schere zwischen Arm und Reich auf der Welt ist riesengroß. Diese Unterschiede haben schon immer zu Krieg geführt. Auch wir wissen, dass wir auf einem Pulverfass sitzen. Mühsam halten wir den Zustand aufrecht. Nun mischt ein Enfant terrible aus USA mit, Trump, ein …

Weiter lesen »

Meike´s Meinung Juni 2017

Es ist an der Zeit, die Zeit ist reif, dass aus Europa ein Europa der Europäer wird. Was soll weiterhin die Kleinstaaterei, Frankreich, Deutschland, Belgien….? Was soll das Gerangel wer was bezahlen soll? Früher  rivalisierten die Dörfer miteinander, als Brauch hat sich das mit dem Maibaum stehlen z.B. erhalten. Dann waren es die herzogtümer, die …

Weiter lesen »

Meike´s Meinung Mai 2017

Klammheimliche Freude kommt auf, wenn man erfährt, dass da  einer ein 100 kg schweres Goldstück geklaut hat. Klar ist Klauen nicht erlaubt. Aber wenn man mal nüchtern denkt, ist es wirklich nicht erlaubt zu versuchen Gerechtigkeit herzustellen? Wem schadet es denn, dass dieser Goldklumpen fehlt?  Noch besser wäre es ein volles Konto plündern zu können, …

Weiter lesen »

Meike´s Meinung April 2017

Die Presse ist die vierte Macht im Staate. Damit sie ihrer aufklärenden, regulierenden Funktion nachkommen kann ist ihre Unabhängigkeit zwingend erforderlich. Lobbyisten versuchen erfolgreich die Presse zu beeinflussen. Das ist nichts Besonderes in einer von vielen Interessen gesteuerten Demokratie. Aber der Staat selber, die regierenden Partei beeinflusst die Presse ebenfalls? Frau Merkel empfängt ausgewählte Journalisten …

Weiter lesen »

Meike´s Meinung März 2017

Werbung ist Lüge? Die hübsche junge Frau mit der reinen Samthaut. Verdankt sie wirklich diese Haut der Seife für die geworben wird? Oder Umgekehrt: Sie verdankt ihrer reinen Haut, dass sie für diese Seife werben darf. Zwischen der Seife und der Qualität der Haut der Frau auf dem Bild besteht kein nachweisbarer Zusammenhang. Das ist …

Weiter lesen »

Meike´s Meinung Februar 2017

Wir leben wie gut gehaltene Kühe auf der Weide, würziges Gras, frisches Wasser, gutes Wetter und trockener Unterstand. Statt Milch produzieren wir Produkte (nicht nur Waffen), welche die Welt braucht, welche exportiert werden und deren Gewinn die Reichen noch reicher macht. Und das alles in einer freien Gesellschaft, einer Demokratie. Leben wir wirklich in einer …

Weiter lesen »

Meike´s Meinung Januar 2017

Wir leben in dunklen Zeiten. Wer lacht macht sich nicht klar, dass er auf einem Pulverfass sitzt. Wir dröhnen uns zu mit dem geheimen Leben von Bäumen und Tieren, flüchten uns in eine Welt des Konrad Lorenz, der lieber Graugänse als Krieg und Mord betrachtete. Beim Fußball zu jubeln ist fast schon ein Verbrechen, weil es …

Weiter lesen »

Meike´s Meinung Dezember 2016

Das Ende der Ehe. Etwa die Hälfte aller Ehen wird  geschieden, die Dunkelziffer von Paaren, auch mit Kindern, die sich trennen ist weit höher, da viele nicht verheiratet sind. Bislang wird diese Entwicklung mit Bedauern beobachtet. Es gilt immer noch das Ideal der lebenslangen Beziehung „bis dass der Tod Euch scheidet“. Gegen verlässliche, dauerhafte Beziehungen …

Weiter lesen »

Meike´s Meinung November 2016

Gehen Sie mal in ein Fitnessstudio! Haben Sie sich die Foltergeräte dort angesehen? Wie sich Menschen dort quälen, jeder alleine, alles Autisten? Haben Sie mal dort ein Gruppentraining mitgemacht? „Weiter, weiter, halten, noch mehr, es muss weh tun!“ brüllt Sie der Trainer an. Freiwillig gehen Menschen dorthin und lassen sich quälen, quälen sich selber. Wo …

Weiter lesen »

Meike´s Meinung Oktober 2016

Ein kleiner Junge, auf der Flucht vor Krieg und Armut,  ertrunken am Strand des Mittelmeers. Furchtbar, eine Schande, dass so etwas passieren kann! Wer hat ihn umgebracht? Schauen Sie in den Spiegel, dann sehen Sie einen Täter. Mal ehrlich, haben Sie bei der letzten Wahl eine Partei gewählt, die den Waffenexport sofort einstellen wird? Eine …

Weiter lesen »

Ältere Beiträge «