Category: Meike´s Meinung

Meike´s Meinung September 2015

Wohnraum in Berlin ist knapp. Raum für Asylbewerber noch knapper. Warum müssen denn Hartz IV-Empfänger, die sowieso keinen Job in der City haben, in der Stadt wohnen? Sie blockieren Wohnraum. Leute, die jeden Tag zur Arbeit gehen, müssen lange Anfahrten in Kauf nehmen, währendArbeitslose sich nochmal gemütlich im Bett umdrehen können. Arbeitslos sein, von Hartz …

Continue reading

Meike´s Meinung August 2015

Schulden. Was braucht der Mensch? Etwas zum Essen, ein Dach über dem Kopf, etwas Komfort kann nicht schaden, ein Bett und jemanden den er lieb haben kann. Es gibt Schuldner und Gläubiger. Gläubiger haben all das, was der Mensch braucht. Was wäre, wenn wir alle Schulden streichen würden?  Praktisch würde sich an den Lebenssituationen von …

Continue reading

Meike´s Meinung Juli 2015

Bargeld soll abgeschafft werden. Austausch von Gütern steht schon immer im Zentrum menschlicher Interaktion. Geld, Bargeld hat sich als praktisches Medium zur Erleichterung des Tauschhandels erwiesen.  Bei bargeldlosem Handel kommt statt des Geldes ein Vermittler für den Tauschhandel ins Spiel, im Zweifelsfall die Banken. Bei Bargeld als Tauschmittel sind individuelle Geschäft noch möglich. Ohne Bargeld …

Continue reading

Meike´s Meinung Juni 2015

Josef Kramer am 13.12.1945 als Kommandant des KZ Bergen-Belsen hingerichtet schämte sich nicht für seine Taten. Er berief sich darauf, dass er kein schlechter Mensch sein könne, da ja seine liebe Frau ihn geheiratet habe. (Spiegel 18/15) Seine Frau muss gewusst haben, dass er ein Mörder war, aber sie hat zu ihm gehalten. Sie hat …

Continue reading

Meike´s Meinung Juni 2015

Josef Kramer am 13.12.1945 als Kommandant des KZ Bergen-Belsen hingerichtet schämte sich nicht für seine Taten. Er berief sich darauf, dass er kein schlechter Mensch sein könne, da ja seine liebe Frau ihn geheiratet habe. (Spiegel 18/15) Seine Frau muss gewusst haben, dass er ein Mörder war, aber sie hat zu ihm gehalten. Sie hat …

Continue reading

Meike´s Meinung Mai 2015

Soll Impfung gegen Masern Pflicht werden? Masern schienen weitgehend ausgerottet, nun flackern sie wieder auf. Wären alle Bürger geimpft gäbe es keine Masern. Jeder vernünftige Bürger wird sich impfen lassen, denn das Risiko bleibender Schäden bei einer Masernerkrankung ist vorhanden. Allerdings hat auch die Impfung das Risiko von Nebenwirkungen, in geringem Ausmaß. Wer sich nicht …

Continue reading