Category: Aktuelles aus Reinickendorf

Sanierung der Straße Am Erpelgrund in Heiligensee

Erfreuliche Nachrichten aus dem Reinickendorfer Bauamt! Nachdem sich der Zustand der Straße Am Erpelgrund in Heiligensee durch Wurzelschäden erheblich verschlechtert hatte und bei den Anwohnern für Unmut sorgte, wurde nun auf Nachfrage von Felix Schönebeck eine zeitnahe Baumaßnahme von Baustadträtin Katrin Schultze-Berndt (CDU) in Aussicht gestellt. „Die Straße Am Erpelgrund zwischen Dambockstraße und Reiherallee ist …

Continue reading

10-Minutentakt auf der S 25 nicht vor 2026

„Der fünf Kilometer lange Streckenausbau der S25 zwischen Tegel und Schönholz sollte bei der Bahn Priorität haben. Tausende Reinickendorferinnen und Reinickendorfer müssen sich insbesondere zu den Stoßzeiten in überfüllte Bahnen quetschen und haben hohe Wartezeiten. Ein 10-Minuten Takt würde die Attraktivität steigern, auf die Bahn umzusteigen“, fordert der Tegeler Abgeordnete Tim-Christopher Zeelen (CDU). Der Rot-Rot-Grüne …

Continue reading

Wo und wann beginnen Menschen andere zu vergessen ?

Manche meinen, dass das der Fall ist, wenn niemand mehr von ihnen spricht, – sie ihren Platz in unseren Herzen verloren haben oder einfach, wenn sich niemand mehr ihrer Taten im Leben erinnert. Ein untrügliches Zeichen wird wohl auch sein, wenn die Farbe auf den Inschriften ihrer Gräber verblasst, sodass sie kaum noch zu sehen …

Continue reading

Endlich neue Beleuchtung an der Sechserbrücke

Lange Zeit war die Beleuchtung an den Treppenaufgängen der Sechserbrücke in Tegel außer Betrieb, teilweise waren die Lampen überhaupt nicht mehr existent. Dies ärgerte viele Anwohner, die dadurch häufig in vollkommener Dunkelheit die Treppe nutzen mussten, was besonders im Winter gefährlich sein kann. Felix Schönebeck von der Kiez-Initiative „I love Tegel“ nahm sich der Sache …

Continue reading

Pressemitteilung mit der herzlichen Bitte um Veröffentlichung:

In Berlin betreibt die Wall GmbH derzeit 218 öffentlichen Toiletten, davon sind 172 barrierefreie City-Toiletten. Diese sind nicht nur für Menschen mit Behinderung, sondern auch für Eltern, die ihre Kinderwagen nicht draußen stehen lassen wollen sehr praktisch. Nun läuft der Vertrag zwischen dem Land Berlin und der Firma Wall zum Betrieb der Citytoiletten zum 31.12.2018 aus. …

Continue reading

Katrin Schultze-Berndt führt weiterhin die CDU Frohnau

Einstimmig bestätigte die Hauptversammlung der CDU Frohnau die Vorsitzende, Bezirksstadträtin Katrin Schultze-Berndt, am 16. Februar für weitere zwei Jahre im Amt. Zuvor konnte sie eine beeindruckende politische Bilanz des größten der zehn Reinickendorfer Ortsverbände der CDU vorlegen. Mit dem Fraktionsvorsitzenden Tobias Siesmayer und den als Stellvertreter ebenfalls bestätigten Bezirksverordneten Frank Marten und Lorenz Weser, sowie …

Continue reading

BIM, LAF und BImA dürfen Entwicklung der Cité Foch nicht behindern

Pressemitteilung der CDU Wittenau Auf der Anwohnerveranstaltung der Initiative Cité Foch am 10. Februar 2017 berichtete der Vorstandsvorsitzende der Montessori-Stiftung Christian Grune, dass die Verhandlungen mit dem Berliner Immobilienmanagement (BIM) über den Einzug der Montessori-Schule in das ehemalige Collège Voltaire in Wittenau aufgrund bisher noch zu hoher Miet- bzw. Erbpachtzinsforderungen seitens der BIM i ns …

Continue reading

Von der Kita bis zum Schulabschluss

– Wie unterstützen wir unsere Kinder und Familien in Reinickendorf? Am 13. März 2017 ab 18 Uhr lädt die CDU Wittenau die Wittenauer und Reinickendorfer Bürger zu ihrer 8. Wittenauer Runde zum Thema „Von der Kita bis zum Schulabschluss – Wie unterstützen wir unsere Kinder und Familien in Reinickendorf?“ in das Restaurant Scolaire des Romain-Rolland-Gymnasiums, …

Continue reading

Verkehrsausschuss fordert Barrierefreiheit am S-Bahnhof Karl-Bonhoeffer-Nervenklinik

Der Verkehrsausschuss der BVV Reinickendorf hat auf Antrag der CDU-Fraktion Reinickendorf einstimmig beschlossen, dass das Bezirksamt Reinickendorf mit der Bahn über Lösungen, wie der S-Bahnhofes Karl-Bonhoeffer-Nervenklinik so schnell wie möglich barrierefrei gestaltet werden kann, in den Dialog treten soll. „Zwar ist im Zuge des mindestens zweigleisigen Ausbaus der S25 und der damit verbundenen Verlegung des Eingangs zum S-Bahnhof …

Continue reading

Unfallgefahr am Wilhelmsruher Damm reduzieren

Gemeinsam mit dem verkehrspolitischen Sprecher der CDU-Fraktion Reinickendorf, Eberhard Schönberg, ruft der Wittenauer Bezirksverordnete und CDU-Ortsvorsitzende Björn Wohlert die Wittenauer und Reinickendorf Bürger dazu auf, Vorschläge zu äußern, mit welchen Maßnahmen die Unfallgefahr für Autofahrer, Radfahrer und Fußgänger an der Ausfahrt bei Bauhaus und EDEKA am Wilhelmsruher Damm reduziert werden kann. Dahingehende Ideen können per E-Mail an wittenau@cdu-reinickendorf.de oder postalisch …

Continue reading

Stephan Schmidt MdA begrüßt den Erhalt von MAN-Arbeitsplätzen in Tegel

Stephan Schmidt MdA: „Verhandlungen zum Erhalt des MAN-Werks in Tegel gehen in die richtige Richtung! 230 von Kündigung bedrohter Arbeitsplätze bleiben erhalten.“ Der Tegeler Wahlkreisabgeordnete Stephan Schmidt (CDU) hat das Zwischenergebnis der Verhandlungen um die Zukunft des Standortes von MAN Diesel & Turbo SE in Tegel und der von Personalabbau bedrohten Arbeitsplätze begrüßt. „Die aus …

Continue reading

Schmierereien am Südeingang des S-Bahnhofes Wittenau werden entfernt

Nach der bereits begonnenen Sanierung des Nordeingangs des S-Bahnhofes Wittenau wird nun eine weitere Forderung des Wittenauer Bezirksverordneten Björn Wohlert (CDU) von der Bahn erfüllt: Die DB Netz wurde von DB Station&Service verständigt und zur Reinigung der Brücke und der Stützmauer am Südeingang aufgefordert. Kurzfristig beseitigt wurden bereits die Schmierereien an der zur DB Station&Service gehörenden Glasrückwand und des Treppenabgangs an Teilen der nördlichen Außenwand. „Das Erscheinungsbild …

Continue reading

SPD: „Keine Bauentscheidungen nach Gutsherrenart in Reinickendorf“

Fraktion bemängelt Bebauung des ehemaligen Hermsdorfer Güterbahnhofs Weder die Hermsdorfer Bürgerinnen und Bürger, noch die Bezirksverordnetenversammlung Reinickendorf haben bisher Informationen erhalten, dass das südliche Teilstück des ehemaligen Hermsdorfer Güterbahnhofgeländes in Kürze bebaut werden soll. Stattdessen erfährt man aus einer Pressemeldung des Investors, dass hier 100 Eigentumswohnungen in den sog. „Hermsdorfer Terrassen“ in der Ulmenstraße geplant …

Continue reading

Sanierungen am Nordeingang des S-Bahnhofes Wittenau bereits begonnen

Am 23. Januar 2017 haben die vom Wittenauer Bezirksverordneten Björn Wohlert und dem Wittenauer Abgeordneten Tim-Christopher Zeelen (beide CDU) geforderten Sanierungsarbeiten an den S-Bahnbögen am nördlichen Bahnhof Wittenau begonnen. Das Abdichten und Trockenlegen der Feuchtigkeitsschäden in den leerstehenden Flächen soll vorbehaltlich der Witterungsbedingungen bis Mitte März 2017 abgeschlossen sein. Die Maßnahme wird von der BahnBau Gruppe ausgeführt, eine auf solche …

Continue reading

Schmidt: „Der Senat muss das Fährproblem auf Scharfenberg lösen!“

„Sehr unbefriedigend“ nennt der Abgeordnete Stephan Schmidt (CDU) eine Antwort der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie auf seine parlamentarische Anfrage zur Situation der Fähre zur Schulfarm Insel Scharfenberg. Nachdem sich betroffene Eltern aufgrund der Unterrichtsausfälle zu Beginn dieses Jahres an den Abgeordneten gewandt hatten, fragte Stephan Schmidt bei der für das Internat zuständigen Senatsverwaltung …

Continue reading

Besuchen verbindet – Ehrenamtliche gesucht

Die evangelische Kirche in Reinickendorf sucht Ehrenamtliche, die sich für Besuchsdienste in Altenpflegeheimen engagieren. Die erwachsenen Helferinnen und Helfer sollten Zeit haben zum Zuhören, Gespräche führen, Vorlesen und Freude daran haben, Trost zu spenden, Mut zu machen und gemeinsam zu lachen. Der Dienst umfasst mindestens vier Stunden im Monat für den Besuch von Bewohnern in …

Continue reading

Generalsekretär der Berliner CDU setzt auf ein starkes Reinickendorf

Voller Saal im „Haxnhaus“: Der neue Generalsekretär der Berliner CDU, Stefan Evers, war im Januar zu Gast bei der CDU Heiligensee, Konradshöhe und Tegelort, Wittenau und Borsigwalde. Er fand klare Worte zum Versagen von Rot-Rot-Grün und zur Neuaufstellung der CDU Berlin. R2G in Berlin ist ein abschreckendes Beispiel, das im Bund keine Schule machen darf. …

Continue reading

Reinickendorfer Taler für Stephan Schmidt

Für seinen Einsatz und sein Engagement in 21 Jahren kommunalpolitischer Tätigkeit in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) Reinickendorf ist Stephan Schmidt vom Vorsteher der BVV, Dr. Hinrich Lüh-mann, mit dem „Reinickendorf Taler“ ge-ehrt worden. In seiner Ansprache anlässlich der Ver-leihung der im vergangenen Jahr ausge-schiedenen Bezirksverordneten hob Dr. Lühmann hervor, dass es sich bei der Kommunalpolitik um …

Continue reading

Bürgersprechstunde zu Verkehrsplanung und Straßenbau

Die CDU Wittenau lädt am 27. Februar 2017 ab 19.30 Uhr zu einer Bürgersprechstunde zum Thema „Verkehrsplanung und Straßenbau“ ein. Der Wittenauer Bezirksverordnete Björn Wohlert, Mitglied im Verkehrs- und im Bauausschuss, sowie die für Verkehr und Straßenbau zuständige Bezirksstadträtin Katrin Schultze-Berndt stehen für alle Fragen und Anliegen der Wittenauer und Reinickendorfer Bürger rund um den …

Continue reading

Taktverdichtung auf der U-Bahn-Linie 8

Die BVG hat mit dem Fahrplanwechsel am 11. Dezember 2016 sein Verkehrsangebot in Reinickendorf verbessert: So wurden unter anderem die bisher am U-Bahnhof Osloer Straße zeitweise endenden Verdichter im 5-Minuten-Takt werden nun bis Paracelsus-Bad verlängert. „Zumindest drei Bahnhöfe der U8 in Reinickendorf werden jetzt nicht mehr behandelt wie eine Brandenburger Landpartie und die Situation beim Umsteigen auf dem relativ …

Continue reading