Category: Aktuelles aus Reinickendorf

Kritik an Schließung der Postbank in Wittenau

Nach den Schließungen der Filialen der Commerzbank im Sommer 2016, der Volksbank im Dezember 2016, der Berliner Bank im April 2017 und der Sparkasse im Juli 2017 will nun auch die Postbank in Wittenau  zum Ende des Jahres ihren Betrieb einstellen, das bestätigte ein Pressesprecher auf Nachfrage der Berliner Morgenpost. Der Wittenauer CDU-Bezirksverordnete und Leiter …

Continue reading

SPD-Fraktion verabschiedet Aleksander Dzembritzki

Die SPD-Fraktion der Bezirksverordnetenversammlung in Reinickendorf verab-schiedet ihr bisheriges Mitglied Aleksander Dzembritzki und wünscht ihm viel Glück und Erfolg im neuen Amt als Staatssekretär für Sport. Seit 2011 gehörte Dzembritzki der SPD-Fraktion an und hat unter anderem als schulpolitischer Sprecher große Verdienste für die SPD errungen. Trotz seines Wechsels auf die Berliner Landesebene verspricht Dzembritzki, …

Continue reading

Rechnungshofbericht rügt Anmietung des ehemaligen TetraPak-Geländes in Heiligensee

 – Schmidt fordert Aufklärung und personelle Konsequenzen für die Verantwortlichen Im aktuellen Bericht des Berliner Rechnungshofes nimmt dieser ausführlich Stellung zur Anmietung des ehemaligen TetraPak-Geländes an der Hennigsdorfer Straße in Heiligensee für eine Flüchtlingsunterkunft durch die Berliner Immobilienmanagement GmbH (BIM). Dem Land Berlin ist dadurch ein finanzieller Schaden von 4,6 Millionen Euro entstanden, so der …

Continue reading

Straßenzustand in Frohnau hat sich weiter verschlechtert!

Auf Einladung des „Bürgervereins in der Gartenstadt Frohnau“ fand am 15. Juni 2018 im Centre Bagatelle die gut besuchte Veranstaltung „Straßenzustand in Frohnau: Was tut sich bei der Stra-ßensanierung?“ statt. Zahlreiche Bürger sowie Vertreter der Bezirkspolitik, der Bezirksverwaltung und der Berliner Wasserbetriebe nutzten die Gelegenheit zur Diskussion über Zustand und Per-spektiven der Straßen im Ortsteil. …

Continue reading

Gemeinsame Erklärung der Fraktionen von SPD, Bündnis90/DIE GRÜNEN und DIE LINKE. zur erstmaligen Verabschiedung eines AfD-Antrages mit den Stimmen der CDU-Fraktion

Die sogenannte Alternative für Deutschland hat bis heute keine Alternativen für Reinickendorf aufgezeigt, die so überzeugend gewesen wären, dass sie eine Mehrheit in der BVV gefunden hätten. Dies trifft inhaltlich auch auf den Antrag der AfD zu, der das Bezirksamt auffordert, sich gegenüber dem Senat ohne Nennung eines konkreten Anlasses und ohne Benennung einer konkreten …

Continue reading

Beachvolleyballsaison in Tegel mit Eröffnungsturnier gestartet

Innerhalb von nur einer Woche hat Felix Schönebeck von der Kiez-Initiative „I love Tegel“ in Zusammenarbeit mit dem Bezirksamt Reinickendorf vor zwei Jahren einen öffentlichen und für alle Spieler kostenlosen Beachvolleyballplatz in Tegel errichtet. Das Projekt wurde insbesondere mithilfe von Sponsoren finanziert und durch ehrenamtliche Helfer umgesetzt. Am Wochenende wurde nun mit dem zweiten „I …

Continue reading

Sauberes Trinkwasser im Märkischen Viertel

Die CDU-Fraktion Reinickendorf fordert den Gesundheitsstadtrat Uwe Brockhausen (SPD) auf, gemeinsam mit der GESOBAU dafür Sorge zu tragen, dass die Mieter im Senftenberger Ring 28-30 schnellstmöglich wieder sauberes Trinkwasser aus der Wasserleitung nutzen können. Im Rahmen einer mündlichen Anfrage des Bezirksverordneten Wolfgang Weichert (CDU) in der Sitzung der BVV am 13. Juni 2018 hat Stadtrat …

Continue reading

Hauptverkehrsstraßen leistungsfähig halten

Die CDU-Fraktion Reinickendorf fordert den rot-rot-grünen Senat auf, die Leistungsfähigkeit der Hauptverkehrsstraßen in Reinickendorf zu sichern und den mehrstreifigen Ausbau pro Fahrtrichtung zu erhalten. Hintergrund des Antrages sind die nach derzeitiger Kenntnis im Jahr 2021 zeitgleich stattfindenden Baumaßnahmen der A111, S25 und U6 in Reinickendorf. Ein entsprechender Antrag wurde in der Sitzung der BVV Reinickendorf …

Continue reading

Imbiss „Schmeckt“ übergibt Spende an DLRG Reinickendorf

Finanzspritze zum Start in die Sommerferien für die DLRG Reinickendorf. Nachdem er einige Wochen je verkauftem Burger 10 Cent in die DLRG-Spendendose warf und seine Kunden zum Spenden aufforderte, übergab Jörg Zoske als Inhaber des „Schmeckt“-Imbisses am Waidmannsluster Damm 50 dem Leiter der Verbandskommunikation der Reinickendorfer DLRG, Felix Schönebeck, eine gut gefüllte Spendendose. In den …

Continue reading

Wohnen für Senioren in Reinickendorf – Newsletter Juni 2018

Liebe Leser, Momentan ist es sehr schwierig, in Berlin eine Wohnung zu finden. Noch schwieriger ist es, wenn man kein Internet nutzt und eine Wohnung braucht, die den Bedürfnissen von Senioren gerecht werden. Wartelisten von 10 Jahren sind keine Seltenheit. In meine Newsletter diesen Monat gebe ich eine Zusammenfassung der Situation in Reinickendorf und nenne …

Continue reading

Seniorenvertretung Reinickendorf

Sehr geehrte Damen und Herren, in der Anlage erhalten Sie die Tagesordnung für unsere Sitzung der Seniorenvertretung Reinickendorf am 21.06.2018 mit der Bitte um Veröffentlichung der Sitzung. Für Rückfragen steht Ihnen der Vorsitzende Herr Bernd Merken oder ich gerne zur Verfügung. Mit freundlichen Grüßen Bernd Gellert ( Vorstandsmitglied) Tagesordnung (vorläufig) 1. Tagesordnung 2. Protokoll der …

Continue reading

Sommerfest der Jungen Union Reinickendorf

Unter dem Slogan „Das Beste voranbringen“ lädt die Junge Union Reinickendorf erstmals zu einem Sommerfest ein. „Nach zwei Wahlkampfjahren verfassen wir ein Leitbild für unser zukünftiges, politisches Handeln. Aus diesem Grundsatzprogramm heraus, ergaben sich bereits erste Impulse für unsere kommunalpolitische Arbeit, etwa in der Umwelt- oder Bildungspolitik. Zur Jahreshälfte wollen wir unsere bisherige Arbeit noch …

Continue reading

„Über(n) See“: Offenes Singen am Tegeler See

„Über(n) See“: Offenes Singen am Tegeler See am 23. Juni 2018 um 17 Uhr Veranstaltungsreihe Selber Singen der evangelischen Kirche in Berlin-Reinickendorf Um Sommer-, Luft und Wasserlieder von beiden Seiten des großen Teichs geht es am 23. Juni 2018 um 17 Uhr an der Greenwichpromenade mit Liedern wie „Geh aus mein Herz“, “Down by the …

Continue reading

Lässt der Senat Heiligensee im Regen stehen?

Veranstaltung am 21. Juni: „Lässt der Senat Heiligensee im Regen stehen? Vermehrte Starkregenfälle, vollgelaufene Keller, schlecht gepflegte Abwassersysteme und steigendes Grundwasser – was tut Berlin für seine Eigenheimbesitzer?“ Der Verein Siedlungsverträgliches Grundwasser e.V. und die CDU Heiligensee, Konradshöhe und Tegelort laden ein zu einer Veranstaltung mit dem Titel „Lässt der Senat Heiligensee im Regen stehen? …

Continue reading

Tag der Offenen Imkerei

Sehr geehrte Damen und Herren, am Sonntag, den 1. Juli 2018 von 13:00 bis 18:00 Uhr lädt der Imkerverein Reinickendorf-Mitte e.V. herzlich zum Tag der Offenen Imkerei ein. Dieses Sommerfest des lokalen Imkervereins findet auf dem Gelände des Schul-Umwelt-Zentrums (SUZ) Mitte, Scharnweberstraße 159 in 13405 Berlin statt. Bereits im letzten Jahr war unser Verein auf …

Continue reading

Wechsel bei der FDP- Fraktion in der BVV-Reinickendorf

Andreas Otto tritt von seinem Amt als Bezirksverordneter in der BVV-Reinickendorf zum 31.05.2018 zurück und kümmert sich zukünftig als Fraktionsgeschäftsführer, um die vielen wichtigen Aufgaben der FDP-Fraktion in der BVV. Ihm rückt Helena Ruiz-Uebe nach, die die Ausschüsse Gesundheit und Soziales, Sozialraumorientierung, Sport und stellv. den Jugendhilfeausschuss politisch mitgestalten wird. Die 22jährige ist außerdem im …

Continue reading

Viele Funklöcher in Heiligensee, Konradshöhe und Tegelort: Stephan Schmidt MdA fordert Ehrlichkeit bei Mobilfunkverträgen

Im Frühjahr hatte der Wahlkreisabgeordnete für Heiligensee, Konradshöhe, Tegelort und Tegel, Stephan Schmidt (CDU), dazu aufgerufen, ihm „Funklöcher“ mit schlechtem Empfang bei Mobiltelefonen aus seinem Wahlkreis zu melden. Die Meldungen wurden nun ausgewertet und der zuständigen Bundesnetzagentur mitgeteilt. Stephan Schmidt: „Das Ergebnis zeigt eklatante Schwächen des Mobilfunknetzes bei allen Netzanbietern. Betroffen sind sehr häufig die …

Continue reading

Vivantes und der Senat sollen das Gelände der früheren Karl-Bonhoeffer-Nervenklinik sauber und ordentlich halten

Der Wittenauer CDU-Bezirksverordnete Björn Wohlert fordert in einem Antrag in der Bezirksverordnetenversammlung Reinickendorf (BVV), dass das landeseigene Gesundheitsunternehmen Vivantes und der Senat bis zum (teilweisen) Verkauf des Geländes der früheren Karl-Bonhoeffer-Nervenklinik Maßnahmen für mehr Sauberkeit ergreifen und eine intensivere Grünpflege vornehmen: https://goo.gl/zNuHJG. „Vermehrt beobachten Anwohner Müll- und Schrottablagerungen, eine unzureichende Baum- und Gehölzpflege und illegales Kohlegrillen. …

Continue reading

Antisemitismus dulden wir nicht

Gestern Abend trafen sich die Jungen Liberalen (JuLis) zu ihrem regelmäßigen Bezirkstreffen. Neben einem Antrag, der die aktuelle Antisemitismusdebatte aufgreift, stand der Besuch des Journalisten Bernd TRÄGER auf der Tagesordnung. Herr TRÄGER steuerte passend zum Thema Antisemitismus einen Bericht über die aktuell mangelhafte Ausführung von Hinweistafeln für das ehemalige Konzentrationslager Sachsenhausen bei. Auf diesen Schildern …

Continue reading

Langer Tag der Stadtnatur 2018: „Auf der Pirsch“ mit Stephan Schmidt

Am 16. und 17. Juni findet der diesjährige „Lange Tag der Stadtnatur“ der „Stiftung Naturschutz Berlin“ statt. Der Wahlkreisabgeordnete für Heiligensee, Konradshöhe, Tegelort und Tegel und Mitglied der Stiftung Naturschutz, Stephan Schmidt (CDU), wird auch in diesem Jahr wieder mit dabei sein. Schmidt: „Ich lade alle Bürgerinnen und Bürger dazu ein, mich am Sonntag, dem …

Continue reading