Category: Aktuelles aus Reinickendorf

Direkte Buslinie zwischen Lübars und dem Märkischen Viertel & Einladung zur Jungfernfahrt

Am 9. April 2018 nimmt die Buslinie 222 die direkte Verbindung zwischen Lübars und dem Märkischen Viertel auf. Alle 20 Minuten fahren dann die Busse ab der Haltestelle „Zabel-Krüger-Damm/Alt-Lübars“ bis zur Haltestelle „Märkische Zeile“. „Damit geht ein langgehegter Wunsch in Erfüllung, dass die Lübarser direkt an das Märkische Viertel mit den öffentlichen Verkehrsmitteln angeschlossen sind …

Continue reading

Erneute kurzfristig Sperrung der Autobahnauffahrt Schulzendorfer Straße

Erneute kurzfristig Sperrung der Autobahnauffahrt Schulzendorfer Straße sorgt für Verärgerung in Heiligensee – Heiligenseer Bevölkerung wird im Unklaren gelassen „Wie ich heute inoffiziell aus Polizeikreisen erfahren habe, soll ab dem 09.04.2018 die Auffahrt der A111 Schulzendorfer Straße in Fahrtrichtung Hamburg bis zum 09.05.2018 wegen Bauarbeiten gesperrt werden. Sollte sich dies tatsächlich bewahrheiten, wäre es eine …

Continue reading

CDU kritisiert die vom Senat ausgewählten Standorte für modulare Unterkünfte in Reinickendorf

Die CDU-Fraktion Reinickendorf lehnt die Pläne des rot-rot-grünen Senats, am Waidmannsluster Damm 12/14 eine modulare Unterkunft für Geflüchtete zu bauen, ab. Das Grundstück ist bis 2021 mit einseitiger Option des Mieters auf Verlängerung vermietet und wird als Campingplatz genutzt. Zudem hat das Bezirksamt dort den perspektivischen Bedarf zur Nutzung als Schulstandort angemeldet. „Eigenmächtig trifft der …

Continue reading

Die SPDqueer feierte in Reinickendorf ihren einjährigen Geburtstag!

Die SPDqueer Reinickendorf feierte am Samstag, 24.03.2018 ihr einjähriges Bestehen im SPD Kreisbüro Reinickendorf am Waidmannsluster Damm. Alex Smola, Vorsitzender der SPDqueer Reinickendorf, freute sich zahlreiche Genossinnen und Genossen, Freundinnen und Freunden und weitere Unterstützerinnen und Unterstützer als Gäste begrüßen zu können. Zu den Gratulanten gehörten unter anderen der Bezirksstadtrat Uwe Brockhausen und Markus Pauzenberger, …

Continue reading

JU Reinickendorf für Taktverdichtung der S-Bahnlinie 1

Die Junge Union Reinickendorf hat in Hermsdorf Unterschriften zur Taktverdichtung der S-Bahnlinie 1 nach Oranienburg gesammelt, um eine laufende Online-Petition zu diesem Thema zu unterstützen. „Jugendliche ohne Führerschein oder ein eigenes Auto sind wegen der Schule oder Arbeit auf eine vernünftige Verkehrsinfrastruktur angewiesen. Würden die Züge auf der gesamten S-Bahnlinie 1 im 10-Minuten-Takt verkehren, wäre …

Continue reading

Musikerinnen und Musiker für das Musikfestival „Klangstraße“ gesucht

Nach drei erfolgreichen Ausgaben seit 2014 kann das Musikfestival „Klangstraße – Ein Tag voller Musik in der Resi“ in diesem Jahr dank einer erneuten Förderung durch das Programm „Aktive Zentren“ in die vierte Runde gehen. Am Freitag, den 12. Oktober 2018 werden vom Nachmittag bis in die späten Abendstunden Bands und Musiker auf temporären Bühnen …

Continue reading

Dialog der Generationen – Senioren Union trifft Junge Union

Zur besseren Vernetzung hat die Senioren Union des Bezirks Vertreter der Jungen Union Reinickendorf zu einem Gespräch der Generationen eingeladen. „Das Wort „senior“ ist im amerikanischen die Bezeichnung für einen großen Firmenchef, dem die Leitung eines Konzerns wegen seiner Lebens- und Berufserfahrung anvertraut wird. Dieses Verständnis teilt die JU Reinickendorf. Wir widmen uns verstärkt den …

Continue reading

SPD will gefährliche Ecke für Abbieger in Wittenau entschärfen

Bei der Wittenauer Anwohnerschaft ist die Ecke Wilhelm-Gericke-Straße/ Roe-dernallee gefürchtet. Direkt gegenüber der Feuerwehr in der Roedernallee kommt es immer wieder zu gefährlichen Situationen. Wer aus der Wilhelm-Gericke-Straße in die Roedernallee einbiegen will, findet oft kein Durchkommen. Die Einfahrt in die Kreuzung ist oft brandgefährlich, weil man den Verkehr, der von links kommt, oft erst …

Continue reading

SPD hat ein Herz für Leckermäuler

Die SPD-Fraktion in Reinickendorf hilft dem renommierten Berliner Prali-nenhersteller Sawade. Häufig versperren Falschparker die Ein- und Ausfahrt des Geländes von Sa-wade in der Wittestr. 26E und führen so immer wieder zu Problemen bei der Auslieferung der leckeren Schokolade. Daher hat die SPD-Fraktion den Antrag gestellt (Drs. 0640/XX), dass das Be-zirksamt sich um diese Ordnungswidrigkeiten durch …

Continue reading

Senat muss bei Notfall-Lagen durch Starkregen schneller handeln

Demirbüken-Wegner/Schmidt: Senat muss bei Notfall-Lagen durch Starkregen schneller handeln und den Betroffenen helfen Auf großes Unverständnis stößt eine Antwort des Senats auf die gemeinsame Kleine Anfrage der CDU-Abgeordneten Emine Demirbüken-Wegner und Stephan Schmidt zur Überschwemmung der Mäckeritzwiesen im Sommer 2017. Demirbüken-Wegner ist über die Antwort entsetzt: „In der Antwort erklärt der Senat, dass die Feuerwehr …

Continue reading

CDU empfiehlt Umleitungsstrecke während der U6-Sanierung

Im Jahr 2021 werden nach jetziger Planung gleichzeitig die U6 zwischen Alt-Tegel und Kurt-Schumacher-Platz, die S25 zwischen Tegel und Schönholz sowie die A111 von der Stadtgrenze bis zum Kreuz Charlottenburg saniert. Es wird eine enorme Herausforderung werden, täglich tausende Berufstätige aus dem Nordwesten Reinickendorfs und dem Brandenburger Umland möglichst zügig zu ihren Arbeitsplätzen in der …

Continue reading

Bürgersprechstunde: „Aufenthaltsqualität, Sauberkeit und Sicherheit im Göschenpark“

Die CDU Wittenau lädt am 19. April 2018 ab 19 Uhr zu einer Bürgersprechstunde zum Thema „Aufenthaltsqualität, Sauberkeit und Sicherheit im Göschenpark“ in das Restaurant Maestral, Eichborndamm 236, 13437 Berlin ein. Gemeinsam mit Vertretern des Polizeiabschnitts 12 und des dort ansässigen NABU wird der Wittenauer Bezirksverordnete Björn Wohlert für Gespräche über Maßnahmen zur künftigen Gestaltung …

Continue reading

Asylpolitik: Haben wir das geschafft? – selbstkritische Analyse und Ausblick

Am 24. April 2018 diskutieren die CDU Wittenau und die CDU Am Schäfersee über das Thema „Asylpolitik: Haben wir das geschafft? – selbstkritische Analyse und Ausblick“ im Restaurant Maestral, Eichborndamm 236, 13437 Berlin. Neben dem Journalisten und Autoren des Buches „Die Getriebenen“, Robin Alexander, der für die WELT über die Kanzlerin und die Unionsparteien berichtet, …

Continue reading

Benefizkonzert: 610 Euro an Spenden für das DRK Reinickendorf-Wittenau

Beim privaten Benefizkonzert des Wittenauer Bezirksverordneten, Björn Wohlert, der Wahlkreisabgeordneten für Reinickendorf-West, Emine Demirbüken-Wegner (beide CDU), und des Gastgebers von Wittenauer Hauskonzerten, Patrick Eichenberger, wurde für das Deutsche Rote Kreuz Reinickendorf-Wittenau e.V. (DRK) eine Spendensumme in Höhe von 610 Euro erzielt. 35 Reinickendorfer Bürger hörten ein klassisches Pianorezital des Meisterpianisten Vladimir Valdivia mit Werken spanischer …

Continue reading

CDU verhindert Chance zur lebendigen Debatte

Die CDU-Fraktion hat in der letzten Sitzung der Bezirksverordnetenversamm-lung in Reinickendorf gemeinsam mit der AfD eine Änderung der Geschäftsord-nung abgelehnt, die zu mehr Lebendigkeit in Debatten der BVV führen sollte. Die SPD-Fraktion regte durch einen Änderungsantrag zu Drs. 178/XX die De-batte darüber an, ob das Bezirksamt auf Fragen, die sich aus Vorlagen zur Kenntnisnahme (VzK) …

Continue reading

Stephan Schmidt, MdA: „Straße Am Saatwinkel muss schnellstens saniert werden!“

Große Löcher in einer nicht befestigten Straße – so sieht die Zuwegung für einige Wohnhäuser in der kleinen Siedlung Am Saatwinkel in Tegel aus. Der Wahlkreisabgeordnete Stephan Schmidt (CDU) traf sich vor Ort mit Anwohnern und ließ sich deren Situation schildern. Schmidt: „Ich habe mich selbst davon überzeugen können, dass die Straße mit teilweise bis …

Continue reading

Abgeordneter Stephan Schmidt sucht nach Funklöchern

Der Wahlkreisabgeordnete für Heiligensee, Konradshöhe, Tegelort und Tegel, Stephan Schmidt (CDU), möchte die Versorgung durch die Mobilfunknetze in seinem Wahlkreis verbessern. „Ich bin schon mehrfach darauf angesprochen worden, dass es vor allem in Heiligensee und auf den Hauptverkehrsstraßen durch den Wald, aber auch in Konradshöhe und Tegelort viele Stellen mit einem sehr schlechten Empfang für …

Continue reading

CDU will Lärmschutz an der A111 überprüfen lassen

Die CDU-Fraktion hat einen Beschluss der Bezirksverordnetenversammlung Reinickendorf durchgesetzt, wonach noch vor den kommenden Sanierungsmaßnahmen an der A111 Lärmschutzuntersuchungen durchgeführt werden sollen, damit deren Ergebnisse noch in die Planungen einfließen können. „Wir wissen, dass die Verkehrsbelastung auf der Autobahn A111 durch den ständig wachsenden Pendlerverkehr deutlich zugenommen hat. Dadurch steigt natürlich auch die Lärmbelastung im …

Continue reading

Sperrung der Autobahnauffahrt Schulzendorfer Straße: Stephan Schmidt MdA kritisiert Verkehrslenkung Berlin und Bezirksstadtrat Maack

Zur überraschenden mehrwöchigen Sperrung der Autobahnauffahrt der A111 an der Schulzendorfer Straße Richtung Innenstadt erklärt der Wahlkreisabgeordnete für Heiligensee, Konradshöhe und Tegelort, Stephan Schmidt (CDU): „Ich wurde ebenso wie die Heiligenseer Bevölkerung und das Bezirksamt Reinickendorf völlig von der Anordnung der Sperrung durch die Verkehrslenkung Berlin (VLB) überrascht. Es gab keinerlei vorherige Information über die …

Continue reading

FDP-Fraktion Reinickendorf: Mit Auto, Bus und Fahrrad nach Frohnau!

Vorschläge der FDP Fraktion in der BVV Reinickendorf, die angespannte Verkehrssituation in Frohnau zu entschärfen! Zur Pendlersituation in Frohnau erklärt David Jahn, verkehrspolitischer Sprecher der FDP-Fraktion Reinickendorf: „Die Pendlerzahlen steigen seit Jahren, immer mehr steigen auf den ÖPNV um. Das ist erfreulich, zeigt aber auch: Wer heute Probleme verlagert, steht morgen vor noch größeren Problemen. …

Continue reading