Category: Aktuelles aus Reinickendorf

Chaotische Zustände am BSR-Recyclinghof Heiligensee

Seit letzter Woche gibt es den Versuch der Verkehrslenkung Berlin (VLB), das Verkehrschaos am BSR-Recyclinghof Heiligensee in der Straße Am Dachsbau zu lösen. Gerade an den Wochenenden bildeten sich lange Autoschlangen, die den Verkehr in der Ruppiner Chaussee und im angrenzenden Wohngebiet massiv beeinträchtigten. Die jetzt angeordnete Regelung sieht vor, dass Fahrzeuge, die aus der Ruppiner …

Continue reading

Schwerpunkteinsätze gegen verkehrsgefährdende Parkverstöße in Reinickendorf 

Mit einem einstimmig beschlossenen BVV-Antrag des CDU-Bezirksverordneten Björn Wohlert wird der Ordnungsstadtrat Sebastian Maack (AfD) ersucht, künftig zügiger und konsequenter gegen schwerwiegende, verkehrsgefährdende Parkverstöße – beispielsweise zugeparkte Fahrradwege, Behindertenparkplätze, Zebrastreifen, Feuerwehrzufahrten, Behinderung des Bus-Verkehrs sowie Parken in zweiter Reihe – vorzugehen. „Ich erwarte, dass das Ordnungsamt in Zukunft einen entsprechenden Schwerpunkt setzt und Kontrollen vorrangig …

Continue reading

Einbürgerungsfeiern in Reinickendorf

Im Bezirk Reinickendorf ist die Zahl der Einbürgerungsanträge von 524 auf 688 im Zeitraum 2015 bis 2018 gestiegen. Das ergibt sich aus zwei schriftlichen Anfragen des integrationspolitischen Sprechers der CDU-Fraktion Reinickendorf Björn Wohlert: https://goo.gl/X75AUq / https://goo.gl/ga4voi. Auch die Zahl der tatsächlich erfolgten Einbürgerungen nimmt dementsprechend zu – im Jahr 2017 waren es 346 und 369 im Jahr 2018. …

Continue reading

CDU-Fraktion nominiert Kerstin Köppen für das Amt der Bezirksverordnetenvorsteherin

Die CDU-Fraktion Reinickendorf hat am 11. März 2019 Kerstin Köppen einstimmig nominiert, die Nachfolge des scheidenden Bezirksverordnetenvorstehers Eberhard Schönberg anzutreten. Sie erhielt 14 Ja-Stimmen und 3 Enthaltungen. „Seit vielen Jahren engagiert sich Kerstin Köppen in außerordentlichem Maße politisch und sozial für den Bezirk Reinickendorf. Parteiübergreifend wird sie für ihre ausgleichende und stets an den Bürgerinteressen …

Continue reading

Tierschutzrechtliche Verstöße auf der Terraristikbörse unterbinden

Im Rahmen einer schriftlichen Anfrage des Tierschutz-Experten der CDU-Fraktion Reinickendorf Björn Wohlert sagt der für das Veterinäramt zuständige Bezirksstadtrat Sebastian Maack (AfD) zu, dass bei allen Terraristikbörsen im Jahr 2019 Kontrollen stattfinden werden: https://goo.gl/YsgXBy. Zuvor haben Björn Wohlert und der Tierschützer Stefan Klippstein mit Beschwerden, Anfragen und Veröffentlichungen darauf hingewirkt, dass seit August 2018 tierschutzrechtliche Verstöße …

Continue reading

Reinickendorfer Veterinäramt stärker auf den Tierschutz ausrichten

Der Tierschutz-Experte der CDU-Fraktion Reinickendorf Björn Wohlert fordert, das Veterinäramt langfristig als eigenständige Abteilung mit mehr personellen und finanziellen Mitteln aufzubauen, um Tierschutzkontrollen zu verstärken. Der Ordnungsstadtrat Sebastian Maack (AfD) konnte im Rahmen einer schriftlichen Anfrage nicht beantworten, welchen Anteil die Lebensmittelkontrollen in der Veterinär- und Lebensmittelaufsicht einnehmen: https://goo.gl/WUvFNF. Zudem räumt Maack ein, dass routinemäßige Überprüfungen auf …

Continue reading

Bürgerbeteiligung bei der JVA-Entscheidung zum offenen Vollzug in Tegel

Emine Demirbüken-Wegner und Stephan Schmidt fordern echte Bürgerbeteiligung bei der JVA-Entscheidung zum offenen Vollzug in Tegel Sehr überrascht und verärgert haben die Tegeler Wahlkreisabgeordneten Emine Demirbüken-Wegner und Stephan Schmidt (beide CDU) auf aktuelle Presseberichte zu Planungen von Justizsenator Dirk Behrendt (Grüne) reagiert, am Standort der JVA Tegel einen offenen Vollzug für Straftäter mit einer gerichtlich …

Continue reading

Neuer Taxistand am medizinischen Zentrum in Wittenau

Aufgrund eines BVV-Antrages des Wittenauer CDU-Bezirksverordneten Björn Wohlert wird die bezirkliche Straßenverkehrsbehörde in den kommenden Wochen einen Taxistand für drei Taxen in Höhe des ehemaligen „Schlecker“-Marktes am Eichborndamm einrichten. „Durch Mitarbeiter der Arztpraxen und der Apotheke in der Oranienburger Straße gerufene Funktaxis halten oft im absoluten Halteverbot auf der Abbiegespur vor dem Eingang des Ärztehauses, …

Continue reading

Endlich wieder Kiezfonds-Projekte für Reinickendorf

Mit Enttäuschung hat die SPD-Fraktion in der Sitzung der Bezirksverordnetenver-sammlung vom 13.2.19 zur Kenntnis nehmen müssen, dass die im bezirklichen Haushalt für den sogenannten Kiezfonds zur Verfügung stehenden Mittel in Höhe von 40.000,- € in den Jahren 2017 und 2018 nicht ausgegeben wurden. Anstatt ehrenamtliches Engagement zu unterstützen und das Geld an Initiativen, Ver-eine, Kitas, …

Continue reading

Neugründung der Schüler Union Reinickendorf

Unter dem Motto „Zukunft. Gemeinsam. Gestalten.“ fand am 2. März 2019 die Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen der Schüler Union Reinickendorf statt. „Der gesamte neue Vorstand wurde mit sehr guten Ergebnissen gewählt – ein Zeichen der Geschlossenheit. Ich möchte nun mit dem Wiederaufbau der Schüler Union Reinickendorf starten. Mein Ziel ist es, dass in einem Jahr jeder …

Continue reading

Der DAxBAU e.V. fördert Gesellschaft und Kultur

Zum neuen Jahr wurde der DAxBAU e.V. gegründet. Der Verein in Heiligensee will unter anderem das DAxBAU „Musik- und Sommerfest“, das in diesem Jahr am 31. August und 1. September auf dem Heiligenseer Nordfeld stattfindet, zu einem „außergewöhnlichen“ Familien- und Musikfest machen. Hochklassige Musik wird beim diesjährigen Musik- und Sommerfest Samstag bis in den späten Abend live gespielt. …

Continue reading

Kurzparkzone in Frohnau

Anlässlich der Einführung einer Kurzparkzone in Frohnau am 1.4.2019 spricht sich der „Bürgerverein in der Gartenstadt Frohnau“ für ein umfassendes Verkehrskonzept unter Einbeziehung des Umlandes aus Der Bürgerverein in der Gartenstadt Frohnau begrü.t das Engagement des Bezirksamtes von Reinickendorf zur besseren Organisation der öffentlichen Stellplatzflächen im Frohnauer Zentrum. Der zunehmende Parkdruck an den beiden zentralen Plätzen und in …

Continue reading

Fraktionen lehnen Bürgerbeteiligung beim Umbau des Märkischen Zentrums ab

Völlig unverständlich – Fraktionen lehnen Bürgerbeteiligung beim Umbau des Märkischen Zentrums ab! Vor allem in sozial belasteten Gebieten ist es äußerst wichtig, die Bedürfnisse und Anregungen der Anwohner bei der Planung von Bau- und Umgestaltungsmaßnahmen zu berücksichtigen. Nur so ist gewährleistet, dass die durchzuführenden Maßnahmen effektiv auf die Beseitigung der bestehenden Missstände abzielen und durch …

Continue reading

Polizeiliche Kriminalstatistik

Polizeiliche Kriminalstatistik 2018, Reinickendorf:  weniger Straftaten (29.263), mehr KFZ-Diebstähle Am 27. Januar stellten Innensenator Andreas Geisel und Polizeipräsidentin Dr. Barbara Slowik die Polizeiliche Kriminalstatistik (PKS) für 2018 vor. Insgesamt 511.677 Straftaten wurden 2018 in Berlin begangen davon 29.263 im Bezirk Reinickendorf. Damit liegt Reinickendorf im Mittelfeld auf Platz 6 im Bezirks-Vergleich. Während berlinweit die Zahl …

Continue reading

Keine frühzeitige Bürgerbeteiligung bei Unterkünften für Geflüchtete

Der rot-rot-grüne Senat lehnt die Forderung der CDU-Fraktion Reinickendorf, die Bürgerbeteiligung künftig bereits bei der Auswahl und Planung der Standorte für Unterkünfte für Geflüchtete anzusetzen, ab. Die Prüfung der Eignung von Grundstücken unter anderem hinsichtlich planungsrechtlicher Belange, sozialräumlicher Belange sowie Fragen des Umwelt- und Naturschutzes hält der Senat mit Beteiligung von Bürgern für praktisch nicht …

Continue reading

Petition für bezahlbaren Wohnraum auf dem KaBoN-Gelände gestartet!

Das KaBoN-Gelände bietet ideale Voraussetzungen, um die Wohnungsnot in Wittenau zu entspannen und das gesamte Quartier maßgeblich durch eine sinnvolle Nachnutzung aufzuwerten. Deshalb ist es umso wichtiger, dass dieses immense Potential nun auch zügig für diesen Zweck genutzt wird. Zu diesem Zweck hat die AfD Reinickendorf eine Petition zur schnellstmöglichen Schaffung bezahlbaren Wohnraums auf dem …

Continue reading

Ankommen statt Umkommen

Ankommen statt Umkommen – Junge Union erneuert Forderung nach Verkehrsberuhigung in Hermsdorf anlässlich der Auswertung des Lärmaktionplans 2018 – 2023 durch den Umweltsenat von Berlin   Anlässlich der Auswertung der Öffentlichkeitsbeteiligung im Vorfeld des Lärmaktionsplans 2018 – 2023 erneuert die Junge Union Reinickendorf ihre Forderung nach einer umgehenden Verkehrsberuhigung am Hermsdorfer Waldsee.    „Hauptverkehr gehört auf …

Continue reading

Angstraum im Bahnhofspark

SPD-Fraktion zeigt sich verwundert über CDU-Ablehnung des Antrags zur Beseitigung des Angstraums im Bahnhofspark Die SPD-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung Reinickendorf hat in der letzten Sitzung der BVV einen Antrag auf Initiative einiger AnwohnerInnen eingebracht, der die Beseitigung des Angstraums des gerade in der dunklen Jahreszeit recht wenig ausgeleuchteten Trampelpfads zwischen dem S-Bahnhof Alt-Reinickendorf und der Luisensiedlung, also zwischen der …

Continue reading

Spendenaktion: Ein Anhänger für die Füxxe, Spazzen & Co.  

Im Juli 2013 gründete eine Gemeinschaft von Eltern, Großeltern und Nachbarn aus Konradshöhe und Tegelort den gemeinnützigen Verein Füxxe, Spazzen & Co. e.V. für Kinder und Jugendlichen aus dem Ortsteil. Der Verein versteht sich seitdem selbst als Forum zur Vermittlung gesellschaftlicher Werte. Dies soll insbesondere durch gemeinsame Aktivitäten von Menschen unterschiedlicher Generationen und sozialer Hintergründe …

Continue reading

CDU Reinickendorf wählt neuen Vorstand

CDU Reinickendorf wählt neuen Vorstand – JU Reinickendorf besonders berücksichtigt    Bezirksbürgermeister Frank Balzer wurde auf dem Kreisparteitag der CDU Reinickendorf mit einem Stimmenergebnis von 83% zum neuen Vorsitzenden der Reinickendorfer Union gewählt. In seinem Personaltableau hat er besonders viele Vertreter der jungen politischen Generation berücksichtigt.    „Im neuen Vorstand der CDU Reinickendorf finden sich mit dem …

Continue reading