Category: Rezept des Monats

Rezept Mai 2017

Frühlingspizza mit frischem Spargel und getrockneten Tomaten Spargelzeit? Schönste Zeit für Genießer! Hier unser Feinschmeckervorschlag für den Monat Mai – frisch, schmackhaft und gesund. Zutaten für 4 Pers.: 350 g Spargel, 300 g Lachs, 400 g Mozzarella, 3 EL Olivenöl, 500 g Mehl (Estagione 004), 250 ml Wasser, 1 Glas in Öl eingelegte getrocknete Tomaten, …

Continue reading

Rezept April 2017

Bifteki mit Tzatziki Bifteki: 1 Tasse Semmelbrösel, 2 Eier, 1 Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, 2 Zweige frische Minze, 600 g gemischtes Hackfleisch, 1 Msp. Muskat u. Zimt, Salz, Pfeffer, 200 g Feta-Käse, Olivenöl Tzatziki: ca. 200 g Magerquark, Joghurt, 1 Knoblauchzehe, 1 El Essig, 1 El Olivenöl, Satz & Pfeffer, Spritzer Zitronensaft, Dill, 1/3 Salatgurke Zubereitung: …

Continue reading

Rezept März 2017

Dorade Royal im Kartoffelmantel Eine ganze Dorade von ca. 450 bis 600 g putzen.  Die Bauchspalte mit frischen Kräutern wie Rosmarin, Petersilie und Basilikum füllen, salzen und pfeffern. Zwei bis drei Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden. In ein backofentaugliches Gefäß Olivenöl geben und etwa die Hälfte der Kartoffelscheiben hineinlegen. Die Dorade auf die …

Continue reading

Rezept Februar 2017

Thunfischfilet aus dem Ofen Für 4 Personen benötigen Sie 4 Thunfischfilets (ca. 200 gr.), den Saft einer Zitrone, 100 ml. Weisswein und 50 gr. gemischte, frische Kräuter. Hinzukommen noch Cherrytomaten, 1 rote Zwiebel, 2-3 Knoblauchzehen und 75 ml. Olivenöl. Für die Sauce kann etwas Butter zum Binden genommen werden. Zubereitung: Die Thunfischfilets unter fließendem Wasser …

Continue reading

Rezept Januar 2017

Faraona con Salsa di Orange e Fettine di Zucca Perlhuhn mit kandierten Kürbisstreifen auf Orangen-Cognac-Sauce Möchten Sie nach den üppigen Festessen der vergangenen Feiertage mal einen leichten Hauptgang probieren, aber auf Fleisch nicht verzichten? Hier unser Vorschlag für Januar – eiweißreich, schmackhaft und gesund. Zutaten für zwei Personen: 500 g Perlhuhn (2 Stücke), 100 g …

Continue reading

Rezept des Moants Dezember 2016

Curryhuhn mit Granatapfel 300g Putenbrust in kleine Stücke schneiden und in Butter anbraten. Gehackten Knoblauch und eine Dose Ananasstücke mit Saft hinzugeben. Noch 150 ml Gemüsebrühe dazu. Dann noch 150 g Frischkäse, eventuell mit Milch vermischt in die Pfanne. Alles etwas köcheln lassen. 300g gekochte Nudeln untermischen und mit Granatapfelstückchen bestreuen. Guten Appetit!

Rezept November 2016

Zanderfilet im Kartoffelmantel auf Gemüsebett Zutaten für 2 Personen: 300 g Zanderfilet, 2 große Kartoffeln, frisches Gemüse (Paprika, Karotten, Porree, Zucchini), 2 Eier, etwas Mehl, Butter, Salz, Pfeffer, Zitrone. Den Zander in 4 gleich große Filetstücke schneiden. Die rohen Kartoffeln schälen und mit einer Gemüsereibe fein raspeln. Die geraspelten Kartoffelflocken mit den zwei Eigelb und …

Continue reading

Rezept Oktober 2016

Flammkuchen Die richtige Mahlzeit bei Herbstwetter und natürlich mit Fedeweissem. Für den Teig mischen Sie 2 EL Öl mit 125 ml Wasser, einer Prise Salz und 250g Mehl. Alles kneten und ganz dünn ausrollen. Je einen Becher Schmand und Creme fraiche mischen und auf den ausgerollten Teig streichen. 2 Zwiebeln in dünne Ringe schneiden, halbieren …

Continue reading

Rezept September 2016

Einstimmung auf den Herbst: Gefüllte Ravioli mit Kürbis Zutaten für 4 Personen: 600 g Kürbis, 150 g Mehl, 3 Eier, Olivenöl, Butter, 1 Zwiebel, Parmesankäse, Amarettini-Kekse, Salbei, Salz, Pfeffer, Zitronensaft, Cherrytomaten. Zuerst wird ein Nudelteig für die Ravioli zubereitet. Dazu werden 150 g Mehl, ein Ei, zwei Eigelb und ein Esslöffel Olivenöl gut vermischt. Dann …

Continue reading

Rezept August 2016

Sherry-Matjes auf grünem Apfel-Gurken-Salat, Lauchöl und Senfsauce 4 Matjesfilets in 100 ml Rotwein, 100 ml Sherry, 2 Zwiebeln, 30g Zucker, 2 Pimentkörner und 20 ml Apfelessig 2 Tage einlegen. (Kann man auch fertig kaufen) Das Grün von 4 Frühlingszwiebeln und 100 ml Rapsöl mit dem Stabmixer schaumig pürieren. Die Mischung in einen kleinen Topf bei …

Continue reading

Rezept Juli 2016

TAGLIATELLE CON FUNGHI PORCINI E SPECK Zutaten für 4 Personen: 450 g Steinpilze, 400 g Tagliatelle, 1 Zwiebel, 200 g Speck, 4 Esslöffel Olivenöl, 1 Knoblauchzehe, 8 Cherrytomaten, 50 g Parmesanflocken, Salz, Pfeffer, frische italienische Kräuter, Basilikum, Petersilie, Rosmarin. Während man die Bandnudeln in leicht gesalzenem Wasser bissfest kocht, die Steinpilze gründlich waschen, putzen und …

Continue reading

Rezept Juni 2016

Zanderfilet und Gambas auf Spargel mit Sauce Hollandaise Frische geschälte Spargelstangen in Salzwasser mit einem EL Zucker bissfest kochen. Zanderfilet salzen und in Butter gut durchbraten. Die Gambas mit Schale grillen. Kartoffeln schälen und in Salzwasser garen. Für die Sauce Hollandaise 250 g Butter schmelzen. In einem Wasserbad 3 Eigelb mit 3 EL Kochwasser von …

Continue reading

Rezept Mai 2016

Gegrilltes Kalbsteak mit frischem Spargel und Rosmarinkartoffeln Spargelzeit? Schönste Zeit für Genießer! Hier unser Feinschmeckervorschlag für Mai – eiweißreich, schmackhaft und gesund. Zutaten für 4 Personen: 800-1000g Kalbfleisch, 1 kg Spargel, neue Kartoffeln, Pfeffer, Salz, Rosmarin, Olivenöl, Parmesankäse, Cherrytomaten. 

Zubereitung: Das Kalbfleisch in etwa 2 cm dicke Scheiben schneiden. Nun werden die Steaks in etwas …

Continue reading

Rezept April 2016

Frühlingssalat mit Hirse 2 Handvoll Hirse 5 Minuten in Salzwasser kochen, quelle lassen. 2 Zwiebeln, 4 Knoblauchzehen klein hacken, 250 g braune Champignons putzen und ebenfalls klein schneiden, salzen. Alles in Öl mit einem Löffel Tomatenmark anbraten bis alle Flüssigkeit verdampft ist. Mit einer Packung tiefgefrorener Petersilie unter die Hirse mischen. Nach dem Erkalten frische Salatkräuter des …

Continue reading

Rezept März 2016

SEMIFREDDO TORRONCINO CON SALSA DI CILIEGIE Heute stellen wir Ihnen ein in unserem Restaurant sehr beliebtes Dessert vor — eine Eiscreme durchzogen von knackigen Walnüssen, mit heißen Kirschen garniert. Die Gestalt der Formschälchen ist Ihrer Fantasie überlassen. Wir benutzen hier im Ristorante eine runde Konusform. Das Semifreddo Toroncino ist nicht nur servierbar als Dessert, sondern …

Continue reading

Rezept Januar 2016

Panierter Mozzarella auf Tomatencarpaccio mit Basilikumpesto Möchten Sie nach den üppigen Festessen der vergangenen Feiertage mal
 auf Fleisch als Hauptgang verzichten? Hier unser Vorschlag für Januar – eiweißreich, schmackhaft und gesund. Zwar steckt im Mozzarella reichlich Fett, doch enthält er auch viel für den Körper wichtiges Kalzium und Eiweiß. Das Gute daran: Eiweißhaltige Lebensmittel machen …

Continue reading

Rezept Dezember 2015

Schnellstes Huhn der Welt Ein Brathähnchen in 7 Teile zerlegen, gut gewaschen und mit Salz Pfeffer und Paprika einreiben. In einem Schmortopf werden diese Teile unter Zugabe von 3 Knoblauchzehen  scharf angebraten.  Dann kommen  drei große gepellte Tomaten hinzu und ½ l Wermut.  Das Ganze wird zugedeckt 30 Minuten geschmort. Anschließend den Bratenfond offen etwas …

Continue reading

Rezept November 2015

Suppe vom Hokaidokürbis Für 4 Personen: 500 g Kürbisfruchtfleisch, 1 Zwiebel, Meersalz, 1 Knoblauchzehe, Kürbiskernöl, 1 Chilischote, 1 Zitronengrasstengel, nur der innere Teil, Kürbiskerne Zubereitung: Kürbis in Würfel schneiden,Zwiebeln schälen und fein hacken, Knoblauch durchpressen, Chili und Zitronengras fein hacken. Zwiebeln in Kürbiskernöl dünsten (ohne Farbe zu nehmen), Kürbiswürfel dazugeben und auch dünsten. Danach Chili …

Continue reading

Rezept Oktober 2015

Dorade im Salzmantel Zutaten für 4 Personen: 4 küchenfertige ­große Doraden à 400 g, 2 Limonen, frische ­Kräuter (Petersilie, Minze usw.), 2 kg grobes Meersalz, 200 ml Weißwein. Zubereitung: Aus dem Salz und dem Weißwein wird ein Brei gerührt. Dann wird ca. 1/3 des Breis auf ein Backblech gestrichen. Die küchenfertigen Doraden abspülen und die …

Continue reading

Rezept September 2015

Tofubällchen in Tomaten-Reissauce. Ein Packet Räuchertofu mit der Gabel zerkleinern, mit einem Ei mischen, zu kleinen Bällchen formen und in Fett anbraten. Eine Tasse Reis in vier Tassen Wasser kochen, salzen nicht vergessen. Für die Sauce vier zerkleinerte Tomaten in einem Topf schmelzen, oder eine Dose Tomatenstückchen aufkochen. Mit ¼ l Wermut löschen und mit …

Continue reading