Category: Rezept des Monats

Rezept Mai 2015

Champignonschnecke Eierpfannkuchen, möglichst dünn aus 200g Mehl, ¼ l Wasser, ¼ l Milch und zwei Eiern herstellen. In einer Pfanne eine große Zwiebel fein gehackt mit Öl glasig schmoren. 500g Champignons, blättrig geschnitten leicht gesalzen mit den Zwiebeln weiter schmoren, bis sie weich sind. In einem Pürierbecher das Zwiebel- Champignongemisch mit dem Mixstab fein pürieren …

Continue reading

Rezept April 2015

Filetto Di Manzo Con Crema Di Tartufo Zutaten für 2 Personen: 2 Stück argentinisches Rinderfilet (je 200 g), 2 El. Öl, 40 g Butter, 2 El. Trüffelöl, 1 schwarze Trüffelknolle, 15 cl trockener Weißwein, 10 cl Schlagsahne, 2 El. Saucenbinder, Rosmarin, Mehl, Salz, Pfeffer. Beilage nach Wunsch. Zubereitung: Die Rinderfilets in etwas Mehl wälzen und …

Continue reading

Rezept Februar 2015

Griespudding mit Stevia 500 ml Milch aufkochen. Dann den Herd ausschalten und 70 g. Weichweizengrieß langsam einrühren. Sofort in einen Rührbecher umfüllen. Eine gute Messerspitze Steviapulver, 1 Packet Vanillezucker und 2 Tropfen Bittermandelöl unterrühren. Den Rührbecher ins kalte Wasserbad stellen, ½ Teelöffel Backpulver zugeben und mit dem elektrischen Handmixer 5 Min. durchrühren. Der Gries schäumt …

Continue reading

Rezept Januar 2015

Kabeljau mit Rahmgrünkohl und Kartoffel-Eisbeinkrapfen Zutaten für 4 Personen: 4 St. Kabeljaufilet à 170g, 1Kg Grünkohl od. TK Grünkohl, 2 EL Senf, 300ml Sahne, 2 Pk. Backpulver, 100g Speckwürfel, Salz, Pfeffer, Muskat, Zucker Zutaten Krapfen: 1 kl. gekochtes Eisbein + ca. 100ml von dem Fond, 250ml Milch, 125g Mehl, 50g Butter, 5 Eier, 200g gekochte …

Continue reading

Rezept Dezemper 2014

Rote Bete-Suppe Für 4 Portionen:  1 Zwiebel 1 El Öl 500 g Rote Bete 100 g mehlig kochende Kartoffeln 600 ml Gemüsebrühe 1/2 Tl Sahnemeerrettich 1 1/2 Äpfel Salz, Pfeffer 150 ml Sahne Zubereitung: Rote Bete schälen, waschen, grob schneiden. Kartoffeln und Äpfel ebenfalls schälen und  in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebel schälen und in …

Continue reading

Rezept November 2014

Zimtparfait Zutaten für 4 Portionen: 2 Ei(er), davon das Eigelb, 100 g Zucker, 250 ml Sahne, 1 TL Zimt Zubereitung Arbeitszeit: ca. 15 Min., Ruhezeit: ca. 4 Std. Zubereitung: Eigelb und Zucker schaumig schlagen. In einer zweiten Schüssel die Sahne steif schlagen. Beides locker miteinander vermischen und mit Zimt abschmecken. In eine Kastenform füllen, die …

Continue reading

Rezept Oktober 2014

Maronen- Rosenkohl Zubereitung: 1. 500 g Rosenkohl putzen, dabei die äußeren Blätter entfernen. Den Strunk jeweils dünn abschneiden und die Röschen an der Schnittstelle kreuzförmig einschneiden. Große Röschen halbieren. Rosenkohl in kochendem Salzwasser 8–10 Min. garen, abgießen und gut abtropfen lassen. 2. 50 g durchwachsenen Speck (in Scheiben) in dünne Streifen schneiden. 150 g Maronen …

Continue reading

Rezept September 2014

Lauchwähe Einen Wäheteig herstellen aus 100g Butter, 2 EL Milch, 1 Ei, eine Prise Salz, 220g Mehl und ½ TL Backpulver. Die Butter in einer Pfanne schmelzen. Die Herdplatte  ausstellen, Milch und Ei miteinander verrühren und zu der geschmolzenen Butter geben. Mehl, Salz und Backpulver mischen und zu der warmen Buttermasse geben. Einen Teig kneten, …

Continue reading

Rezept August 2014

Moringarollen Einen Eierpfannkuchenteig aus 200g Mehl, ¼ l Milch, ¼ l Wasser 2 Eiern und einer Prise Salz herstellen. Einen Esslöffel Moringapulver untermischen. Aus dieser Mischung Fladen backen. Für die Füllung 1 große Zwiebel mit 150g gehacktem Räuchertofu anbraten, mit Frischkäse mischen, auf den Fladen verteilen. Die Fladen einrollen und mit Tomatensalat servieren.

Rezept Juli 2014

Gemüseeintopf mit Moringa 3 große Kartoffeln, 3 Karotten, 1 Kohlrabi, 1 Stange Lauch 3 Stangen Staudensellerie, 1 kleiner Blumenkohl oder anderes frisches Gemüse der Saison schälen bzw. putzen und waschen. Alles in mundgerechte Stücke schneiden, den Blumenkohl in Röschen zerteilen. In einem Suppentopf die Butter erhitzen und den Lauch darin andünsten. Die Kartoffeln und das …

Continue reading

Rezept Mai 2014

Zubereitung von Spare Ribs auf dem Smoker , Dauer ca 7 Stunden Oberrippen mit einem Rab (Gewürzmischung)von braunem Zucker, Zimt, Nelken, Paprika, Cayenne Pfeffer und Knoblauchpulver einreiben und in einer Frischhaltefolie einen Tag in den Kühlschrank legen. Ca. 3 Stunden bevor die Rippen in den Smoker kommen aus dem Kühlschrank nehmen. Smoker mit langlebigen Kohlen …

Continue reading