Category: Stauf´s Kolumne

Stauf´s Kolumne Mai 2017

Liebe Leser,  können Sie mir vielleicht erklären, was an der Einführung des DVBT-2 Systems am 29. März so toll sein gewesen sein soll? Die Werbung plärrte schon seit Monaten herum, dass diese mit vielen Vorteilen verbunden sei und vor allem damit, dass die Bildqualität sich erheblich verbessern würde. Sicher? Die Bilder, die dann in „HD-Qualität“ …

Continue reading

Stauf´s Kolumne April 2017

Liebe Leser, es ist doch wirklich erstaunlich. Da präsentiert die SPD  in Martin Schulz einen neuen Kanzlerkandidaten für die nächste Bundestagswahl, und schon ist diese Parte dabei, der CDU den Rang abzulaufen.  Und das begann schon zu dem Zeitpunkt, als Schulz in seinen Argumentationen lediglich Allgemeinplätze bediente und sich noch wenig konkret geäußert hatte. –  …

Continue reading

Stauf´s Kolumne März 2017

Es ist doch schon erstaunlich, warum wir Menschen bereit sind, Gewalt anzuwenden. Generell zunächst einmal dann, wenn wir selbst oder uns nahestehende Personen an Leib, Leben und Gesundheit bedroht ,  in „Beschlag“ genommen werden oder wenn uns etwas weggenommen wird. Mit anderen Worten, wenn wir eklatante Ungerechtigkeiten erfahren. Das wird von der Gesellschaft im Großen …

Continue reading

Stauf´s Kolumne Februar 2017

Liebe Leser, wenn Sie die  Februar-Ausgabe der Dorfzeitung in den Händen halten, regiert  bereits seit einigen Tagen in den USA ein neuer Präsident und beherrscht die Schlagzeilen. Nun möchte ich hier nicht  das  indiskutable Wahlsystem in diesem Land kritisieren, das, obwohl Donald Trump weniger Stimmen als seine Gegenspielerin Hillary Clinton bekommen hat, er dennoch Präsident …

Continue reading

Stauf´s Kolumne Januar 2017

Was war das für eine Aufregung, als Ende November des letzten Jahres für zweieinhalb Tage das Internet für rd. 900.000 Router der Deutschen Telekom wegen eines weltweiten Hackerangriffs nicht erreichbar war. Diese Kleinigkeit brachte es tagelang auf den ersten Platz in der allabendlichen Berichterstattung der Medien. Was sind wir doch alle schon vom Internet abhängig …

Continue reading

Stauf´s Kolumne Dezember 2016

Liebe Leser, das Jahr neigt sich dem Ende entgegen und viele von Ihnen werden sich zum Jahreswechsel fragen: War es denn ein gutes Jahr? Nun, was sich im privaten Umfeld alles getan hat, muss das jeder für sich selbst beantworten. Mir bleibt hier lediglich der Versuch, das Jahr 2016 punktuell anzureißen:  Die Angst vor einer …

Continue reading

Stauf´s Kolumne November 2016

Liebe Leser, kaum ein Thema berührt uns mehr als das „liebe Geld“. Und wie sehr es doch im Bewusstsein von uns allen verankert ist, zeigen etliche Sprichwörter.  “Wo das Geld spricht, schweigt die Wahrheit * Geld ist scheu wie ein Reh * Geld macht nicht glücklich, aber es beruhigt * Geld regiert die Welt * …

Continue reading

Stauf´s Kolumne Oktober 2016

Was war das vor etwas mehr als einem Monat für ein Aufreger, als es in den Medien hieß, die Bürger sollen sich wegen einer möglichen Bedrohungslage für fünf Tage mit Wasser und für zehn Tage mit Lebensmittel selbst versorgen können! Begründet wurde das mit möglichen Bedrohungslagen. Der Russe stehe zwar nicht mehr ante portas, hieß …

Continue reading

Stauf´s Kolumne September 2016

Lieber Leser, mit dem folgenden Thema mache ich mir bestimmt nicht überall Freunde.  Heute geht es um die überall anzutreffenden Körpertätowierungen. Waren diese in der Vergangenheit meist Seeleuten und Personen aus dem kriminellen Milieu vorbehalten gewesen, so sind diese Bemalungen mittlerweile in der Mitte der Gesellschaft angekommen, und wenn es so weitergeht, wird es nicht …

Continue reading

Stauf´s Kolumne August 2016

Liebe Leser, heute habe ich für Sie ein Beispiel parat, aus dem Sie erkennen können, wie man auch „Nachrichten“ machen kann. Hätten Sie gedacht, dass es ein verweigerter Handschlag  bis in die Medien schafft? Kein Problem, bei uns in Deutschland – im Land der Prinzipienreiterei  – geht das, während man in Singapur oder auch London …

Continue reading

Zur Stauf´s Kolumne im Juli 2016

Wenn die einen über die anderen nicht bestimmen können, dann geht es den einen nicht gut. So hat man unweigerlich den Eindruck, wenn es um Politik geht. Aber, liebe Leser, glauben Sie bloß nicht, dass das nur dort gilt.  Waren Sie mal in der letzten Zeit mit Ihrem Fahrzeug bei Lidl in Tegel einkaufen? Der …

Continue reading

Stauf´s Kolumne Juli 2016

Wenn die einen über die anderen nicht bestimmen können, dann geht es den einen nicht gut. So hat man unweigerlich den Eindruck, wenn es um Politik geht. Aber, liebe Leser, glauben Sie bloß nicht, dass das nur dort gilt.  Waren Sie mal in der letzten Zeit mit Ihrem Fahrzeug bei Lidl in Tegel einkaufen? Der …

Continue reading

Stauf´s Kolumne Juni 2016

Liebe Leser, was möglicherweise nach Redaktionsschluss noch alles an Häme und Beleidigungen über den türkischen Ministerpräsidenten Erdogan ausgekippt wurde, kann ich nicht sagen. Fest aber steht, dass nicht nur Böhmermann mit seinem Schmähgedicht die Grenzen des Erträglichen weit überschritten hat, sondern auch die niederländische  Zeitung „De Telegraaf“  mit ihrer Karikatur, die Erdogan als Affen darstellt. …

Continue reading

Stauf´s Kolumne Mai 2016

Liebe Leser, es liegt gerade mal 24 Stunden her, dass meine Frau und ich das „Urlaubsparadies“ Kenia verlassen haben. Ich möchte Ihnen nicht von irgendwelchen Safaris berichten, sondern von einem ganz eigenartigen Gefühl, das mich die ganze Zeit während unseres Aufenthalts nicht losgelassen hat. Was machen wir Touristen eigentlich in Ländern der Dritten Welt?  Kenia …

Continue reading

Stauf´s Kolumne April / Flüchtlingsnotunterkunft Wildganssteig

Flüchtlingsnotunterkunft Wildganssteig Mitte Dezember 2015 begann der Berliner Senat, Turnhallen als Notunterkünfte für die massenhaft nach Berlin kommenden Flüchtlinge zu beschlagnahmen, weil anders kaum noch die Möglichkeit bestand, die Menschen unterzubringen.  Bei uns in Heiligensee war zwar das Tetrapak-Gelände als Flüchtlingsheim im Gespräch und es hagelte schon Proteste, meist hinter vorgehaltener Hand, aber die „Katastrophe“ …

Continue reading

Stauf´s Kolumne März

Liebe Leser, erinnern Sie sich noch? Ende Januar gab es eine Meldung, dass ein Flüchtling aus Syrien tagelang krank vor dem LaGeSo gestanden habe und schließlich auf dem Weg ins Krankenhaus im Rettungswagen an einem Herzstillstand gestorben sei. Das ganze entpuppte sich innerhalb eines Tages als eine bewusste Falschmeldung erster Güte, die ein entnervter Helfer …

Continue reading

Stauf´s Kolumne Februar 2016

Schon wieder was zu Flüchtlingen … ? Nein, nicht schon wieder, obwohl ich Seiten über das LAGeSo und dessen ganz offensichtlich gewollte Nichtwillkommenskultur schreiben könnte. Nein, eine andere, sehr positive Meldung ist mir Anfang des Jahres im Wirtschaftsteil meiner Lieblingsonlinegazette, der FAZ.NET, aufgefallen: „Es gibt weniger Kupferdiebstahl bei der Bahn“  WOW, das ist doch endlich …

Continue reading

Stauf´s Kolumne Januar 2016

Liebe Leser, zunächst wünsche ich Ihnen ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr. Mögen Sie von Schicksalsschlägen jeder Art verschont und vor allem gesund bleiben. Was mir schon seit langem am Herzen liegt und was ich heute kurz zur Sprache bringen möchte, sind Äußerungen gegenüber der Dorfzeitung,  die nach meinem Verständnis weit unter der Gürtellinie lagen. …

Continue reading

Stauf´s Kolumne Dezember 2015

Angesichts der unübersehbar vielen Flüchtlinge aus islamischen Ländern sind mir bei Recherchen zu diesem Thema zwei bemerkenswerte Beiträge besonders aufgefallen, die sich damit befassen, warum sich muslimische Frauen mit einem Kopftuch oder auch komplett bis auf die Augen mit einem Niqab bedecken. Der erste ist von einer Muslimin in Form eines offenen Briefes. Hier die …

Continue reading

Stauf´s Kolumne November 2015

Liebe Leser, neulich rief mich eine Bekannte an und erzählte mir folgendes: Schon vor einiger Zeit hatte sie mit dem Gedanken gespielt, ihren alten Elektroherd durch einen neuen mit allen Schikanen zu ersetzen. Zuerst hatte sie sich an ein Elektrohaus gewandt. Der Inhaber kam selbst vorbei, schaute sich in der Küche alles an und meinte …

Continue reading