Nov 24 2016

Debatte Oktober 2016

„Sollten in Berlin die generelle Sonntagsöffnung von Geschäften eingeführt werden?

Natürlich sind die Arbeitgeberverbände dafür. Wenn die Regierung diesen Antrag stellt ist zu erwägen, dass da Beziehungen zwischen Politikern und Wirtschaft Einfluss genommen haben. Argument dafür ist die freie Marktwirtschaft, Ankurbelung der Umsätze, Entgegenkommen den Touristen und keine Bevormundung der Konsumenten.

Kirchen und Gewerkschaften sind dagegen. Die Kirchen aus dem religiösen Aspekt, der Schutz des Sonntags um sich dem Kirchgang zu widmen, die Familie zu ihrem recht kommen. Die Gewerkschaften für den Schutz der Arbeitnehmer um dessen Freizeit zu garantieren. Und diese Freizeit sorge auch wieder für bessere Leistungsfähigkeit. Nachteilig ist auch, dass noch mehr der Konsum im Mittelpunkt steht, unzufriedener Menschen, die immer nur haben wollen statt mit dem Dasein zufrieden zu sein.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.