«

»

Apr 27 2016

Eine vergessene Straße,

Rallenweg 1940der „Rallenweg „Teil zwei!

Eine Leserin der DZ, Frau Eichler aus Heiligensee, machte mich darauf aufmerksam, dass es vor 1965 schon einmal einen Rallenweg in Heiligensee gab. Sie sagte mir, das sie 1938 im Rallenweg aufgewachsen ist, der zu Ihrer Zeit noch die Straße 323 war. Ursprünglich war der Weg zwischen der Straße 314 dem heutigen Haselhunhnweg 23 und 25 angelegt, und ging bis zur Reiherallee, irgendwann wurde der Weg geschlossen, und auf die anliegenden Grundstücke aufgeteilt. Es gab dort vier Parzellen, davon waren zwei bebaut, Parzelle 3 R. Grasnickel, Schuhmachermeister und Parzelle 4a B. Scholz. Falls sich ein anderer DZ Leser auch noch an diese Zeit erinnert, bitte melden Sie sich bei der DZ! Bis zum nächsten mal, und Grüße vom Elchdamm  www.postmaxe.de

Straße 323=Rallenweg 1938Rallenweg 1938

Über den Autor

Dorfzeitung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>