(kein Titel)

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

„Frauen (be-)stimmen mit!“

27 September @ 10:00 - 18:30

Der Rat der Volksbeauftragten erkannte am 12. November 1918 auch Frauen das Wahlrecht zu, die am 19. Januar 1919 erstmals bei den Wahlen zur Verfassungsgebenden Deutschen Nationalversammlung reichsweit wählten und gewählt werden konnten. Die Deutsche Gesellschaft e. V. möchte gemeinsam mit dem Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat im 100. Jahr der Geburtsstunde des Frauenwahlrechts in Deutschland auf dem Symposium „Frauen (be-)stimmen mit! – 1918 als gesellschaftspolitische Zeitenwende“ die Rolle und den Einfluss von Frauen in Politik und Gesellschaft untersuchen. Dabei sollen nicht nur historische Entwicklungen aufgezeigt, sondern auch Perspektiven eröffnet werden.

Ort:     Landesvertretung Sachsen-Anhalt beim Bund

Luisenstr. 18, 10117 Berlin

Zeit:    27. September 2018 (10.00 – 18.30 Uhr)

Zu den Mitwirkenden zählen: Henning Baumeister, Ministerialrat und stv. Dienststellenleiter der Vertretung des Landes Sachsen-Anhalt beim Bund; Birgid Becker, Deutschlandfunk Köln; Dr. Sabine Bergmann-Pohl, Präsidentin der Volkskammer und Bundesministerin a. D., Vorstand Deutsche Gesellschaft e. V.; Joachim Käppner, Journalist der Süddeutschen Zeitung; Dr. Ursula Fuhrich-Grubert, Zentrale Frauenbeauftragte der Humboldt-Universität zu Berlin; Prof. Dr. Christina Holtz-Bacha, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg; Dr. Anna Kaminsky, Geschäftsführerin der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur; Caren Marks, MdB, Parlamentarische Staatssekretärin bei der Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend; Antonia Meiners, Kulturwissenschaftlerin und Autorin; Dr. Isabel Rohner, Autorin; Prof. Dr. Angelika Schaser, Universität Hamburg; Prof. Dr. Susanne Schröter, Gründerin und Direktorin des Frankfurter Forschungszentrums Globaler Islam (FFGI) und Professorin am Institut für Ethnologie an der Goethe-Universität Frankfurt am Main; Linda Teuteberg, MdB, Vorstand Deutsche Gesellschaft e. V. und Bettina Warken, Leiterin des ZDF-Landesstudios Brandenburg.

Wir würden uns freuen, Sie am 27. September 2018 begrüßen zu dürfen!

Der Eintritt ist frei – um Anmeldung wird per E-Mail (an: heike.tuchscheerer@deutsche-gesellschaft-ev.de) oder telefonisch (+49(0)30 88 41 22 54) bis zum 24. September 2018 gebeten.

Details

Datum:
27 September
Zeit:
10:00 - 18:30