(kein Titel)

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

RESTLAUFZEIT – Lesung von Hajo Schumacher

11 Oktober @ 18:00

Wie ein gutes, lustiges und bezahlbares Leben im Alter gelingen kann

Donnerstag, 11.10. 2018, 18 Uhr

Humboldt-Bibliothek, Karolinenstraße 19, 13507 Berlin

„Ich habe ja keine unverschämten Erwartungen: Ich will gesund bleiben, nicht allein sein, nicht verblöden, ich will was Sinnvolles anstellen, selbstbestimmt leben, meiner Familie nicht zur Last fallen. Aber: wie geht das?“

Der Journalist Hajo Schumacher setzt sich in RESTLAUFZEIT auf persönliche, engagierte und humorvolle Weise mit dem Altern auseinander. Durch das eigene Älterwerden, durch den Umzug seiner Mutter ins Pflegeheim und ihren Tod nachdenklich geworden, wirbt er dafür, die Weichen für ein „gutes, lustiges und bezahlbares Leben im Alter“ früh zu stellen. Dazu porträtiert er die unterschiedlichsten  Lebensmodelle und Wohnformen im In- und Ausland, hat Zahlen, Fakten und Kontaktadressen wie auch ungewöhnliche Erkenntnisse für ein fröhliches und bezahlbares Älterwerden zusammengetragen.

Das Buch ermutigt dazu, das „Abenteuer Altern“ aktiv anzugehen.

Hajo Schumacher, geboren 1964, studierte Journalistik, Politologie und Psychologie. Von 1990 bis 2000 arbeitete er beim Spiegel, von 2000 bis 2002 war er Chefredakteur von Max. Er ist Journalist, TV-Moderator und Autor zahlreicher Bücher. Unter seinem Pseudonym Achim Achilles eroberte er mit Achilles‘ Verse die Bestsellerlisten. Zu seinen aktuellen Bücher zählen: Achim Achilles: Sehnen lügen nicht (erschienen im März 2017) und Solange du deine Füße auf meinen Tisch legst… (erschienen im April 2017).

In Kooperation mit der Humboldt Bibliothek.

Der Eintritt ist frei. Spenden für die „Initiative gegen Armut durch Pflege“ des Vereins „wir pflegen e.V.“ sind willkommen.

Details

Datum:
11 Oktober
Zeit:
18:00