fit4future: Großes Bewegungs- und Gesundheitsfestival für 450 Kinder in Berlin

Rund 450 Schülerinnen und Schüler im Alter von sechs bis zwölf Jahren erlebten beim kidsoncourt Festival in der Mercedes-Benz Arena in Berlin einen tollen, aktionsreichen Tag, bei dem sich alles um Bewegung und Gesundheit drehte. Die Präventionsinitiative fit4future veranstaltete einen großen Aktionstag mit abwechslungsreichen Stationen, Bühnenprogramm und Siegerehrung für alle Kinder.

Das Bewegungs- und Gesundheitsfestival kidsoncourt ist das große Live-Highlight der Präventionsinitiative der Cleven-Stiftung, fit4future powered by DAK-Gesundheit. Das Ziel von kidsoncourt ist es, das Bewegungs-WIR-Gefühl der Kinder, ihrer Klassen und Schulen durch einen attraktiven, jährlichen Leuchtturmevent zu mobilisieren und zu intensivieren.

„Wir haben inzwischen über 600.000 Kinder im fit4future-Programm in Deutschland. Berlin ist mit 106 Schulen und 31.800 Kindern eine echte Hochburg unseres Projektes. Die ersten wissenschaftlichen Tests haben ergeben, dass fit4futurer Kinder sich signifikant mehr bewegen. Wir sind auf einem sehr guten Weg“, gibt sich Robert Lübenoff, Vorstand der Cleven-Stiftung, zufrieden.

Teilnehmen durften rund 400 Kinder von zwei besonders engagierten fit4future-Schulen aus Berlin, der Müggelschlößchen-Grundschule (Köpenick) und der Bötzow Grundschule (Pankow). kidsoncourt beinhaltet zehn Stationen aus den fit4future-Modulen Bewegung, Ernährung und Brainfitness und findet als Schultagesevent in einer außerschulischen Location statt. Dank der großzügigen  Unterstützung der Anschutz Entertainment Group konnte der fit4future-Parcours in der Mercedes-Benz Arena aufgebaut werden. „fit4future ist ein notwendiges und wichtiges Projekt im Kampf gegen Bewegungsarmut und Fettleibigkeit unserer Kinder. Wir freuen uns, dass wir zur Realisierung des Projektes unseren Beitrag leisten konnten. Die Kinder Berlins liegen uns sehr am Herzen“, freute sich Arena-Chef Michael Hapka über das gelungene Event.  

„Ich freue mich sehr, fit4future unterstützen zu können. Seit ich selber Vater bin, liegen die Kinder mir noch mehr am Herzen. Jedes Kind in Berlin sollte so einen tollen Tag erleben“, sagte fit4future-Botschafter Arthur Abraham, der es sehr bedauerte, dass er nicht persönlich am kidsoncourt Festival teilnehmen konnte.

Die Eisbären Berlin, die sonst in der Mercedes-Benz Arena auf´s Eis gehen, bauten für das Festival ein kleines (Floor-)Hockeyfeld auf, um den Kindern ihren Sport näher zu bringen.

Die Weihe GmbH stellte für die Kinder während des Events Äpfel zur Verfügung.

Dieses Jahr findet ein weiteres kidsoncourt Festival in Hamburg (7. November 2018) statt.

 

Über fit4future powered by DAK-Gesundheit:

Mehr Bewegung, ausgewogene Ernährung, eine stressfreie, positive Lernatmosphäre und die Entwicklung einer gesunden Lebenswelt Schule sind die Ziele der Präventionsinitiative fit4future. Mittlerweile erhalten derzeit 2.000 ausgewählte Grund- und Förderschulen und damit 600.000 Kinder in ganz Deutschland eine dreijährige Betreuung und Unterstützung in Form von Workshops, Unterrichtsmaterialien und Spiel- und Sportgeräten. Die ganzheitliche Initiative setzt auf die drei Säulen Bewegung, Ernährung und Brainfitness/Stressbewältigung, die zielgruppengerecht behandelt werden. Neben der Unterstützung eines gesundheitsförderlichen Verhaltens beinhaltet das Programm „fit4future“ auch verhältnispräventive Maßnahmen, mit denen die Entwicklung zu einer gesunden Schule besser gelingen kann. Erste Evaluationsergebnisse der TU München zeigen, dass sich die teilnehmenden Kinder ein Jahr nach Beginn von „fit4future“ mehr bewegen, gesünder ernähren und generell fitter sind. Mehr Informationen unter www.fit-4-future.de

Organisator der kidsoncourt Festivals ist die planero GmbH aus München, Umsetzungs-Agentur von fit4future. Die planero GmbH ist von den beiden fit4future-Initiatoren Dr. Hans-Dieter Cleven und Robert Lübenoff im Januar 2016 gegründet worden. Gegenstand des Unternehmens ist die Realisierung des Gesundheits- und Präventionsprojektes „fit4future powered by DAK-Gesundheit“ und die Konzeption, Realisation und Vermarktung von Produkten, Projekten und Veranstaltungen in den Bereichen Gesundheit, Ernährung, Sport und Wissenschaft. CEO der planero GmbH ist Robert Lübenoff.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.