Mrz 02 2017

Fr. Sonne Februar 2017

Liebe Frau Sonne, mein Mann war auf einer Fortbildung über zwei Wochen. Seither ist er verändert. Er unterhält sich kaum noch mit mir, verschwindet nach der Arbeit an seinen Schreibtisch, telefoniert oft abends. Angeblich hat er beruflich engen Kontakt zu einer Kollegin. Mir scheint das nicht vorwiegend beruflich zu sein. Ich liebe meinen Mann und möchte ihn nicht verlieren. Was soll ich tun? Ihre Simone

Liebe Simone, nur keine Panik. Selbst wenn Ihr Mann ein außereheliches Verhältnis hat, gönnen Sie es ihm. Leben tut er schließlich mit Ihnen, mit Ihnen verbringt er seinen Alltag. Freuen Sie sich an dem, was Sie von und mit ihrem Mann haben. Solche „Arbeitsbeziehungen“ sind oft ein Strohfeuer. Geben Sie der anderen Frau keine Chance Ihre Ehe zu zerstören. Auf die Dauer wird sie nicht das dritte Rad am Wagen sein wollen. Eine liebevolle Zukunft mit Ihrem Mann wünscht Ihnen
Ihre Frau Sonne

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.