Frau Sonne August 2018

Liebe Frau Sonne, unsere Anja hat im Jahreszeugnis im Durchschnitt eine 3,5. Das ist ist nicht sehr gut und gefährdet den Übergang ins Gymnasium. Wir verlangen nun, dass sie in den Ferien jeden Tag mindestens 3 Stunden lernt. Was können wir sonst noch tun um ihre Leistung zu steigern? Ihre Margot.

Liebe Margot, Sie geben sich gegenwärtig größte Mühe um aus Ihrer Tochter eine unglückliche, selbstunsichere und unzufriedene Erwachsene zu machen. Ist schulische Leistung wirklich das Einzige was im Leben zählt? Ist Rücksichtnahme, Achtung vor dem Anderen, Wahrnehmung dessen Bedürfnisse und Anerkennung seiner besonderen Persönlichkeit nicht wichtiger? Lassen Sie Ihre Tochter die Ferien geniessen, machen Sie schöne Sachen mit ihr, etwas was sie möchte, was ihr Spass macht. Sie soll sich in den Ferien von der Schule erholen. Lernen kann sie immer noch. Und wenn sie eine Klasse wiederholt, oder nicht aufs Gymnasium geht, ist das schlimm? Frau Margot, sind Sie zufrieden mit Ihrem Leben? Sorgen Sie für Ihre Zufriedenheit und erwarten Sie nicht, dass Ihre Tochter Ziele erfüllt, die Sie selber nicht erreicht haben. Ihre Frau Sonne

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.