Jun 05 2016

Hund im Backofen

TASSO_Plakat-Hund-im-BackofenUnwissenheit oder Gedankenlosigkeit vieler Tierhalter führt dazu, dass immer noch Hunde im Sommer im Auto sterben müssen.

Sie werden im verschlossenen Auto zurück gelassen, während Herrchen oder Frauchen „mal eben schnell“ einkaufen gehen oder sich im Freizeitpark vergnügen.
Den wenigsten Tierhaltern ist bewusst, dass schon wenige Minuten bei 20 Grad Celsius Außentemperatur ausreichen: das Auto wird zur tödlichen Falle!
Denn das Innere eines Autos kann sich bei steigenden Temperaturen schnell auf 50 Grad aufheizen! Leider werden auch diesen Sommer wieder viele Hunde durch Hitzschlag qualvoll im Auto sterben.
Bitte auf Autos achten, in denen Hunde sitzen. Es muss nicht unbedingt die pralle Sonne sein, auch ohne pralle Sonne heizt sich der Wagen zur Genüge auf. Man muss auch nicht warten, bis der Hund im Koma liegt, ehe man handelt.
Bei Entdecken so eines Autos sofort den Besitzer suchen oder die Polizei holen. Die Besitzer aufklären!
Lassen Sie es nicht soweit kommen. Helfen Sie mit, andere Hundehalter zu informieren.
Weitere Infos zum Thema von TASSO e.V. http://www.tasso.net/Tierschutz/Aktionen/Hund-im-Backofen

Erste Hilfe beim Hund: Hitzschlag
http://www.erste-hilfe-beim-hund.de/cgi-php/rel00a.prod/joomla/Joomla_1.6/index.php/hitzschlag

11667531_867292703345085_58554609964145716_n

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.