Jul 26 2017

Kräuterecke August 2017

Johanniskraut
Diese Blüten sehen Sie zur  Zeit überall, auf Wiesen, Waldrändern und an Wegen.
Johanniskraut ist heute eine sehr gut erforschte Arzneipflanze. Ihre Anwendung hat zudem eine sehr lange Tradition in der Heilkunde. Sie wird empfohlen gegen Depressionen und an Depressionen gekoppelte Angstzustände. Auch gegen innere Unruhe und Schlafstörungen soll das Kraut helfen. Johanniskrautöl hat eine antibakterielle Wirkung, wird deshalb schon seit langem zur Behandlung von Narben und Wunden eingesetzt. Bei Kopfschmerzen und zur Linderung von Beschwerden in den Wechseljahren wird es empfohlen. Täglich eine Tasse Tee aus Johanniskraut Blättern und Blüten soll sehr gesund sein, sich auch positiv auf den Blutdruck auswirken.  Deutlich zu hoher Blutdruck muss allerdings in ärztliche Behandlung. Johanniskrautdragees werden verschrieben, sind aber auch rezeptfrei in Apotheken zu erhalten.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.