Okt 20 2017

Leserbrief: Gleise Schulzendorfer Straße

Liebe Leser der DZ ich habe gehört, dass bis Kriegsende am Bahnhof Schulzendorfer Strasse zwei Gleise befahren wurden, je rechts und links vom Bahnsteig. Nach Kriegsende wurden die Gleise als Reparationsleistung nach Russland transportiert. Stimmt das? Wenn dort zwei Gleise waren dürfte es doch nicht so schwierig sein den zweigleisigen Verkehr wieder aufzunehmen. Wer erinnert sich? B.M.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.