Aug 30 2017

Leserbrief: keine Informationen am Flughagen Tegel / keine Sonderfahrten

Keine Informationen am Flughagen Tegel / keine Sonderfahrten mit Bussen von Schönefeld

Sehr geehrte Damen und Herren,

wieso hat die Stadt Berlin nicht Busse eingesetzt,

die zumindest die Fluggäste kostenlos nach Tegel hätten bringen können, die dort einen Anschlussflug kriegen mussten?

allein in unserem Flugzeug aus Wahrschau waren die meisten der Fluggäste Umsteiger

wieso dürfen Taxis in Berlin nicht mehrere Fahrgäste mit unterschiedlichen Reisezielen befördern?

es fuhren also die meisten der Taxis mit nur 1 oder 2 Personen los

ich hatte mich sehr laut durchgesetzt und einen netten Herrn aus Schweden in dem Taxi mitgenommnen, mit dem ich nach langem Warten endlich von Schönefeld wegfahren konnte, der zum Hilton Hotel in der Mohrenstrasse fahren musste

danach habe ich mich dann weiter nach Reinickendorf fahren lassen

ich war um 02:30 Uhr in Reinickendorf

und das vor allem deshalb, weil der Transport der Fluggäste überhaupt nicht organisiert war

mein privater Abholer stand übrigens gestern seit 20 Uhr am Tegeler Flughafen,

wo keine Informationen durchgegeben worden waren

wo auf der Anzeigetafel stand, der Flug sei planmäßig gelandet

obwohl wir zu dieser Zeit mit dem Flugzeug über Berlin eine Stunde lang Runden drehten

somit konnte mein privater Abholer auch nicht rechtzeitig von Tegel nach Schönefeld fahren

denn er erfuhr erst von mir per Handy, dass wir nach Schönefeld umgeleitet worden waren

die Abholer am Tegeler Flughafen wurden nicht durch Ansagen oder sonst wie vom Flughafenpersonal informiert

nein, im Gegenteil, es standen falsche Informationen an den Infotafeln und auch im Internet

falsch = „planmäßig gelandet“

freundliche Grüße

Sibylle Regenstein

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.