Leserbrief Stauf´s Kolumne

Zu Stauf`s Kolumne: Das ständige eindreschen auf die DDR langweilt nach fast 30 Jahren. Die Mauer hat der Westen, jedenfalls der maßgebliche politische Teil, mit zu verantworten. Erstens die alte BRD wurde als Spaltstaat gegründet im Mai (übrigens eine Westalliierten-Zwangsgründung) DDR Gründung als reaktion darauf im Oktober 1949. Spätestens durch die von der USA vorgenommene rechtswidrige DM-Einführung in der B-Zone war die wirtschaftliche Spaltung des damaligen Deutschland zementiert. Die Mauer wurde auch von den USA goutiert, siehe entsprechende Aussagen damaliger US-Spitzenpolitiker. Beide seiten hatten damals kein Interesse an einem Atomschlag. was westdeutsche Kinderheime in damaliger Zeit bei etlichen konfessionellen Kreisen im Einzelnen „geleistet“ haben war auch wenig vorbildlich. –Kindesmissbrauch durch Erzieher, —siehe die Beweise auf seriösen Seiten. Dass millionen Kinder in der heutigen BRD verarmt aufwachsen, sowie dass der Berliner Rundfunk Schulmappen für diese Gruppe sammelt, zeigt, dass die BRD auch für das 21. Jhd. keinen Fortschritt darstellt.
PS siehe auch Kindersportdoping –skandalös und moralisch verwerflich. Ludwig

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.