Meike´s Meinung August 2018

Es ist kein Zufall, dass gerade jetzt die #metoo-Debatte läuft. Es geht um die Tatsache der Überlegenheit männlicher Kraft über die Körperkraft von Frauen. Über Jahrtausende war männliche Kraft erforderlich um Kleinstaaten, Königtümer, Dörfer, Horden und was es noch alles gibt, also kleine Lebensgemeinschaften gegen Angreifer zu verteidigen. Frauen waren für das Funktionieren innerhalb der Gemeinschaft zuständig, für den Frieden im Hort. Langsam fangen wir an die Welt, den Globus als eine große Gemeinschaft zu verstehen.
Es wird in Zukunft darum gehen in dieser Gemeinschaft den Frieden zu sichern. Dafür brauchen wir nicht mehr die männliche Kraft. Wir brauchen Politiker mit der weiblichen Eigenschaft in einer Gemeinschaft für ein friedliches Zusammenleben zu sorgen. Wir brauchen Politiker vom Typ Merkel. Die Testosteronsteuerung alter oder junger Seehofers ist nicht mehr zielführend. Es gibt in der Schweinemast ein Improvac, um das männliche Hormon zu senken und dadurch Revierkämpfe im Stall zu vermeiden. Man könnte erwägen Politiker einer solchen Hormonkur zu unterziehen um dem Ziel Frieden auf der Welt näher zu kommen.
Meike

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.