Jun 15 2016

Rezept Juli 2016

Tagliatelle mit Steinpilzen_webTAGLIATELLE CON FUNGHI PORCINI E SPECK

Zutaten für 4 Personen: 450 g Steinpilze, 400 g Tagliatelle, 1 Zwiebel, 200 g Speck, 4 Esslöffel Olivenöl, 1 Knoblauchzehe, 8 Cherrytomaten, 50 g Parmesanflocken, Salz, Pfeffer, frische italienische Kräuter, Basilikum, Petersilie, Rosmarin.

Während man die Bandnudeln in leicht gesalzenem Wasser bissfest kocht, die Steinpilze gründlich waschen, putzen und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Den Speck in Würfel zerteilen und die Zwiebel und den Knoblauch in Stückchen hacken. Das Ölivenöl in einer großen Pfanne erhitzen und die Speckwürfel hinzufügen und anbraten. Die Steinpilzscheiben hinzugeben und bei starker Hitze auf jeder Seite ca. 2 Minuten braten.  Die Zwiebelstückchen und den Knoblauch dazugeben, bis sie hellgoldbraun glänzen. Dabei mit etwas Salz und Pfeffer würzen. Die halbierten Cherrytomaten, die frischen Kräuter, Basilikum, Petersilie und Rosmarin hinzufügen. Die Pfanne nun bei geringer Hitze köcheln lassen.

Jetzt die Bandnudeln abgießen, mit kaltem Wasser kurz abschrecken und gut abtropfen lassen. Danach die Pasta in die Pfanne geben, mit den Steinpilzen und den Speckwürfeln gut vermengen und das Gemisch mehrfach schwenken.

Abschließend den Pfanneninhalt auf die Teller verteilen. Mit den Parmesanflocken und grob gehacktem Pfeffer bestreuen .

Guten Appetit und viel Spaß beim Nachkochen.

Probieren könen Sie dieses Gericht im:
Ristorante Trattoria Siena, Friedrich-Engels-Str. 149, 13158 Berlin. Tel. 41 72 09 42. www.restaurant-siena.de. Geöffnet täglich ab 12:00 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.