Mrz 02 2017

Rezept März 2017

Dorade Royal im Kartoffelmantel

Eine ganze Dorade von ca. 450 bis 600 g putzen.  Die Bauchspalte mit frischen Kräutern wie Rosmarin, Petersilie und Basilikum füllen, salzen und pfeffern. Zwei bis drei Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden. In ein backofentaugliches Gefäß Olivenöl geben und etwa die Hälfte der Kartoffelscheiben hineinlegen. Die Dorade auf die Kartoffelscheiben legen und mit den restlichen Scheiben bedecken. Mit Olivenöl beträufeln und mit Salz, Pfeffer und Rosmarin würzen.
Das Gefäß mit Alu-Folie abdecken und ca. 30 Min. im vorgeheizten Backofen bei 280-300 °C garen. Dann die Folie entfernen und 10 Min. im Ofen nachgaren, bis die Kartoffeln goldbraun glänzen.
Für den besonderen Genuss wird die noch mit Kartoffeln bedeckte Dorade nun mit Cognac im Bratgefäß flambiert.
Die oberen Kartoffelscheiben werden nun auf die vorgewärmten Teller gelegt. Die Dorade wird enthäutet, filetiert und auf den Kartoffelscheiben angerichtet.
Zum Schluss wird die Dorade mit Olivenöl und Zitrone beträufelt.
Als Beilage eignet sich bestens gedünsteter Blattspinat.
Guten Appetit!

Probieren können Sie dieses Gericht bei uns im gesamten Monat März. Bitte beachten Sie die etwas längere Servierzeit, die sich aus der Zubereitung im Ofen ergibt.
Ristorante Trattoria Siena, Friedrich-Engels-Str. 149, 13158 Berlin. Tel. 41 72 09 42. www.restaurant-siena.de. Geöffnet täglich ab 12:00 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.