Rezept November 2018

Zwiebelkuchen

Es gibt wieder Federweißen und dazu brauchen wir unbedingt Zwiebelkuchen.
200g Mehl in eine Schüssel geben. In der Mitte eine Kuhle machen. 20g frische Hefe mit ½ TL Zucker u. 5 EL lauwarmer Milch mischen u. in d. Kuhle gießen. Diese Flüssigkeit m. wenig Mehl vom Rand her verrühren und abgedeckt 10 Min. stehen lassen. 2 EL Öl u. Salz einrühren u. alles mit dem restlichen Mehl verkneten. Den Teig an einem warmen Ort ca 30 Min. gehen lassen. Anschließend wird der Teig ausgerollt (Mehl darunter) u. auf ein Backblech gelegt (Backpapier darunter). Ein Pfund Zwiebeln in dünne Scheiben schneiden und 80 g Speck würfeln u. beides in Öl glasig dünsten. Nach Bedarf m. Pfeffer, Salz u. Kümmel würzen u. auf dem Teig verteilen. 150g saure Sahne u. ein Ei verquirlen, salzen u. über die Zwiebeln gießen. Im vorgeheizten Ofen bei 200-225 Grad ca 35 Min. backen u. heiß servieren. Guten Appetit.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.