Aug 20 2015

Rückseite von Häuser werden mit Drohe ausgespäht

Guten Tag an „Die Dorfzeitung“ Redaktion,

wir lesen stets mit viel Interesse ihre Zeitung gerade weil viel Wichtiges und Informatives aus unserem Bezirk hier Thema ist!

Genau deswegen wenden wir uns auch jetzt an Sie mit einem Thema für unseren Bezirk!

Wir wurden die Tage genau wie unsere Nachbar von einem ungebetenen Besucher überrascht, der mit Interesse die blickdichten Rückseiten unserer Häuser in geringer Höhe betrachtete und schnellsten Flüchtete nach dem er entdeckt wurde!

Niemand hat etwas gegen dieses ausgefallene Hobby, doch das ist kein Dummjungenstreich sondern ein systematisches Spähen mit nicht nachvollziehbaren Hintergrund.

Die gerufene Polizei konnte leider nach einer halben Stunde und gewissen Umständen keine Klärung mehr bringen!

Doch hinsichtlich der vielen Einbrüche ist eine Prävention und Meldungen ähnlicher Beobachtungen in privaten und geschlossenen Bereichen ein Schutz der es Ausspähen mit negativen Absichten deutlich erschwert und die einzige Möglichkeit hier ein Risiko zu senken das durch diese Technik entstanden ist.

Vielleicht ist diese Mail ein Anstoß für eine Recherche oder Bericht der andere Betroffene oder zukünftige Betroffene sensibilisiert die Hilfe der Polizei bereits in dieser frühen Fase in Anspruch zu nehmen um es Ausspähern mit kriminellem Hintergrund das Handwerk zu legen!

Mit freundlichen Grüßen!

R.S.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.