Jul 17 2017

Verbesserungen bei der Busanbindung rund um Wittenau geplant

Der Wittenauer CDU-Bezirksverordnete Björn Wohlert im Gespräch mit dem BVG-Bezirksmanager, Gerd Freitag, zu den Buslinien rund um Wittenau. Bild: Sonja Hartmann

Der Wittenauer Bezirksverordnete Björn Wohlert (CDU) war mehrfach im Gespräch mit dem BVG-Bezirksmanager für Reinickendorf, Gerd Freitag, und hat zahlreiche Anliegen von Wittenauer Bürgern zur Verbesserung der Busanbindung rund um Wittenau vorgetragen.

„Viele Wittenauer wünschen, dass die Buslinie 122 zu allen Tageszeiten nicht nur bis Göschenplatz sondern bis Titiseestraße und die Linie 322 tagsüber durchgängig und am Wochenende fährt. Außerdem sollten die Abfahrzeiten zwischen den Linien 124 und 222 am U-Bahnhof Tegel besser aufeinander abgestimmt sowie der 220er im 10-Minuten-Takt fahren und auch morgens und nachmittags für die Schüler der umliegenden Gymnasien und zur Entlastung des 124ers bis Tegel geführt werden“, so Björn Wohlert, der sich im Verkehrsausschuss der BVV Reinickendorf engagiert.

Die BVG nimmt die Hinweise der Wittenauer Bürger und den geplanten Wohnungsbau in der Cité Foch zum Anlass, die gesamte Ausrichtung der Buslinien rund um Wittenau mit Auswirkungen auf die Umlaufzusammenhänge im Norden Berlins neu zu denken. Im Zuge dessen wird es auch zu einer weitreichenden Angebots- und Taktverdichtung kommen können, von der die genannten Linien betroffen sind. Dazu werden derzeit zahlreiche Modelle geprüft und mit dem Senat als Aufgabenträger besprochen. Dies sei ein sehr komplizierter Prozess, da nicht nur die wirtschaftlichen Mittel relevant sind, sondern auch nur auf die vorhandene Infrastruktur zurückgegriffen werden kann. Gegebenenfalls müssen daher erst Anpassungen vorgenommen werden, bevor der Prozess final geplant und angestoßen werden kann. Die BVG ist jedoch guter Hoffnung, dass erste Veränderungen ab Frühjahr 2018 und weitreichende Anpassungen ab Winter 2018 vorgenommen werden können.

Für weitere Anregungen zu den Buslinien, den Haltestellen, zum Zustand der U-Bahnhöfe und anderen BVG-Themen rund um Wittenau steht der Wittenauer Bezirksverordnete Björn Wohlert (CDU) per E-Mail an wittenau@cdu-reinickendorf.de oder telefonisch unter der Rufnummer 030 – 555 710 74 zur Verfügung.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.