«

»

Apr 03 2017

VfL: Krautfunding für Tegelerin

Damit die Tegeler Jung-Ringerin Larissa Drews,  die seit den Sommerferien in Kalifornien lebt,  zur Deutschen Meisterschaft der weiblichen Jugend  einfliegen konnte, hatten Tegeler Ringerfans  in einem fünftägigen  „Krautfunding“ für den Hin- und Rückflug Geld gesammelt.
Larissa  war sich bewusst,  dass sie ihre Fans nicht enttäuschen konnte und startete deshalb am Wochenende vom 24.3- 25.3.2017 im westfälischen Bönen mit einem  Schultersieg.  Ein  wichtiger kurzer  schneller Kampf , da sie noch deutlich durch den Jetlag geschwächt war.  Auch  die zweite Gegnerin aus Bayern konnte sie schnell Schultern.  Im  dritten Kampf machte sich dann  aber der Trip um den halben Erdball doch  bemerkbar,  und sie musste eine Niederlage hinnehmen. Enttäuscht nicht bis ins Finale gekommen zu sein  verlor sie auch den Kampf um die Bronzemedaille. Mit der imaginären Holzmedaille für den 4. Platz im Gepäck ging es  am Sonntagabend wieder zurück nach Kalifornien. VfL Trainer Matthias hat sie zum Flughafen gebracht und sie dabei  getröstet,  dass nun noch drei Jahre bei den Juniorinnen auf sie warten.

Larissa Drews, in den Frankfurter Olympiastützpunkt ins Ringerinternat wollte sie nicht, aber in die   USA wo sie in einer Ringerschule trainiert  und sehr viel Ringspezifisches dazu lernt, lebt sie nun schon seit September 2016.   Die Ringergrundausbildung hat sie beim VfL Tegel bekommen.  Sie konnte in ihrer jungen Ringerkarriere  mehrfache Berliner- Jugendmeister werden. Außerdem erkämpfte sie sich den Titel,  bei den  Norddeutschen – Mitteldeutschen-, Hessische-  und  NRW Schüler-  und Jugend- Meisterschaften und ist seit zwei Jahren  auch Kampfrichterin im Berliner Ringer-Verband.

Vielen Dank  alle Spender, die es ermöglicht haben, dass Larissa zur Deutschen Meisterschaft der weiblichen Jugend 2017 einfliegen konnte!
HW/MF

Über den Autor

Dorfzeitung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>