«

»

Feb 06 2017

VfL: Neujahrspokal im Spiegelsaal

Mit 89 Meldungen aus acht Bundesländern  hatte sich das Starterfeld das 6. Neujahrspokalturnier des VfL  Tegel stark vergrößert. Da auch zwei Paare aus Tschechien angereist waren bekam das Tunrier einen Hauch von Internationalität.
Die Zuschauer und Aktiven im  gut gefüllte Spiegelsall  jubelten begeistert, nachdem sich Heribert Hoos und Annelie Frerix wieder  den ersten Platz in der Sen IV A ertanzt hatten. Diesem Sieg war ein steiniger Weg voraus gegangen. Denn nach dem  Sieg beim 5. Neujahrsturnier 2016,   ließ sich Annelie  am Knie operieren. Ihr ehrgeiziges Ziel war es, zum Weihnachtsturnier 2016  wieder antreten zu können. Diese Anstrengung hatte sich gelohnt, da  sie mit Heribert wieder an ihre (alte) Leistung anknüpfen und den Weihnachtspokal gewinnen konnte.   An diesem Tag wurde Annelie auch mit einem Trainingsgutschein und einer Orchidee für 25 Jahre treue Mitgliedschaft im TC Blau Gold des VfL Tegel 1891 e.V. geehrt. Wir wünschen Annelie von Herzen gute Besserung und viel Kraft, denn zwei Tage nach dem Turnier 2017 ging es  zur zweiten Knie-OP.
Aber auch die anderen Tegeler Turnierpaare wurden kräftig angefeuert und bedankten sich dafür mit sehr guten Plätzen:
-Sascha und Nadine Dybowski freuten sich über einen  zweiten Platz. Der Quickstep brachte die Entscheidung, nachdem sie den Tango und den Wiener Walzer gewonnen hatten.
– Jürgen Schönebeck und Silvia Deinzer     2. Platz, Sen III B
– Heinz Brack und Angelika Harendt         3. Platz, Sen III B
– Michael und Christine Rzeniecki         4. Platz, Sen IV S.
Norbert Handke und Karin Krüger ließen es sich nicht nehmen anzutreten und mit angeschlagener Gesundhei  durchzutanzen. Dafür gabs einen Extra-Applaus.

Ein ganz besonders herzlicher Dank geht an die treuen Helfer, von denen einige mittanzten und es sich trotzdem nicht nehmen ließen zu helfen.
Jenny Siotka/HW

Über den Autor

Dorfzeitung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>