Wie lösen wir das Parkplatzproblem im Frohnauer Zentrum?

Werktags zeigt sich im Zentrum Frohnaus allmorgendlich dasselbe Bild: Berufstätige stellen in aller Frühe in Bahnhofsnähe ihr Auto ab, um mit der S-Bahn weiter zu ihrem Arbeitsplatz zu fahren. Kunden, die tagsüber im Frohnauer Zentrum einkaufen wollen, finden deshalb nur mühsam einen Parkplatz, da die Parkplätze ganztags von Pendlern besetzt sind – darunter viele aus dem Brandenburger Umland. Mit Eröffnung von Rossmann und Rewe in diesem Jahr im erweiterten Turm-Ensemble wird sich der Bedarf an Parkplätzen noch weiter erhöhen.

Was muss jetzt getan werden?

  • Mehr Flächen für das Parken mit Parkscheibe ausweisen?
  • Längere Parkdauer für die Parkzonen?
  • zusätzliche Parkmöglichkeiten schaffen?

Wir rufen die Bürgerinnen und Bürger Frohnaus dazu auf: Reden Sie mit, diskutieren Sie mit, entscheiden Sie mit!

Am Donnerstag, dem 01. März 2018, 19.00 Uhr, in der Gollancz-Grundschule, Gollanczstr. 18-24, 13465 Berlin-Frohnau.

Es diskutieren

Jürn Jakob Schultze-Berndt MdA, Wahlkreisabgeordneter für Frohnau

Tobias Siesmayer, Vorsitzender der CDU-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung Reinickendorf

Lorenz Weser, Vorsitzender des Verkehrsausschusses in der Bezirksverordnetenversammlung Reinickendorf

Eberhard Schönberg, Sprecher für Verkehrspolitik der CDU-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung Reinickendorf

Vorschläge können auch eingereicht werden

per E-Mail an: info@cdu-frohnau.de

oder per Post an: CDU-Frohnau, Oraniendamm 6-10, 13469 Berlin

Ihre CDU Frohnau

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.