Schmetterlinge aus Marzipan

Daniela Böhle

Schmetterlinge aus Marzipan

Die Berliner Autorin Daniela Böhle veröffentlicht im dtv Verlag ihren zweiten Roman:

Schmetterlinge aus Marzipan. Die Geschichte über einen Neuanfang mitten im Leben spielt in und um den Rüdesheimer Platz in Berlin. Als Böhle noch Mitglied der Lesebühne Reformbühne Heim & Welt war, lebte sie nicht allzu weit entfernt, in Friedenau. »Der Rüdesheimer Platz ist ein wunderbarer Ort, voller Leben und fernab der schnellen Trends. Genau richtig für meine Figur Nina, die sich mit Mitte Vierzig traut, ihrem Leben durch ein Praktikum in einer Konditorei nochmal eine neue Richtung zu geben.«

Wie der Titel schon vermuten lässt, ist der Roman eine romantische Liebesgeschichte, die Böhle jedoch mit einem Thema verwebt, das ihr ständig begegnet: der Angst vor Veränderung. »Ich beobachte oft diesen fehlenden Mut, in fortgeschrittenem Alter etwas zu wagen. So viele verharren einfach in ihren Existenzängsten. Ich wollte zeigen, dass sich der Mut lohnt.«

Daniela Böhle wurde in Köln geboren und lebt seit vielen Jahren als Autorin und Lektorin in Berlin. Als ehemaliges Mitglied der Lesebühne Reformbühne Heim & Welt ist sie heute noch ab und an auf Berlins Lesebühnen zu Gast, wählt aber immer öfter die literarische Langstrecke. Vor drei Jahren gab sie ihr Romandebüt in der Sparte Teenagerliteratur mit Mein bisher bestes Jahr, »ein mitreißender Tagebuchroman«, wie radioeins vom rbb urteilte. Bereits 2005 hatte sie ihren ersten Kurzgeschichtenband Amokanrufbeantworter veröffentlicht. Zwischendurch auch mal Seitenbewegungen wie die heitere Anthologie Die Letzten werden die Ärzte sein, die sie mit Lesebühnen-Kollege Paul Bokowski bestückte. Auch ein paar Hörspiele für den RBB und den SWR gehen auf ihr Autoren-Konto. Ihr früherer Wegbegleiter Wladimir Kaminer schwärmt: »Alles womit Daniela Böhle in Berührung kommt, gewinnt an Schönheit, Deutlichkeit und Farbe.«

Verlag: dtv Verlag

Format: Broschiertes Buch

Umfang: 320 Seiten

Preis: 9,95 €

Herkunft: Berlin

Genre: Roman

ISBN: 978-3-423-21782-8

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.