Category: Stauf´s Kolumne

Stauf´s Kolumne Juni 2019

Pardon, liebe Leser, heute mal wieder Klartext. Natürlich war es ein Schock, als Notre-Dame brannte, aber für viele war es auch ein Schock, dass innerhalb von nur zwei Tagen eine Milliarde Euro, hauptsächlich von drei französischen Milliardärsfamilien, gespendet wurde. Da erhebt sich doch direkt die Frage, wie steht man zu seinem Land, wenn man für …

Continue reading

Stauf´s Kolumne Mai 2019

Liebe Leser, stellen Sie sich mal bitte mit ein bisschen Phantasie folgende Situation vor: Am Abend sind Sie nach einem arbeitsreichen Tag zu Hause, machen sich noch etwas zu essen, schauen sich vielleicht noch einen Film an und gehen dann zu Bett. Am nächsten Morgen wachen Sie auf und befinden sich in einem fahrenden Zug. …

Continue reading

Stauf´s Kolumne April 2019

Wenn ich mir die Entwicklung in den letzten Jahren  anschaue, dann frage ich mich, ob wir Bürger uns mit der Obrigkeit in einem kriegsähnlichen Zustand befinden. So werden, wie seit wenigen Jahren üblich, nicht nur beim Pass, sondern ab 2020 auch bei Beantragung eines neuen Personalausweises Fingerabdrücke verlangt. Und der Führerschein, der nun mit Segen …

Continue reading

Stauf´s Kolumne März 2019

Liebe Leser, heute präsentiere ich Ihnen zwei kleine Geschichten – so wie sie im täglichen Leben vorkommen können – die zeigen sollen, was wir mit unserem Mundwerk anrichten können, wenn wir nicht „höllisch“ darauf aufpassen, was wir von uns geben. Erste Geschichte: Eine Frau zu Besuch bei einer Freundin, die ein Baby bekommen hatte: „Und …

Continue reading

Stauf´s Kolumne Februar 2019

Es ist heute Mode geworden, über Behörden zu schimpfen, insbesondere, wenn es um die Migrantenproblematik und Abschiebungen geht. Auch wenn so manche Kritik wirklich berechtigt ist, kann ich doch von einem sehr positiven Fall berichten, bei dem ich selbst monatelang im Hintergrund mitgewirkt habe: Eine Bekannte aus Bonn hatte 2015 In Dhaka einen Bengalen geheiratet …

Continue reading

Stauf´s Kolumne Januar 2019

Zunächst wünsche ich Ihnen, liebe Leser, ein gutes Neues Jahr! Und dann habe ich direkt die Frage, ob auch Sie sich schon einmal als Autofahrer im Stau über die Fahrweise des vor ihnen fahrenden Busfahrers geärgert haben? Dieses Thema hatte ich vor Jahren in einer Kolumne angesprochen und es gab auch Leserzuschriften, aber so richtig …

Continue reading

Stauf´s Kolumne Dezember 2018

Liebe Leser, die Welt ist in diesem Jahr nicht ruhiger geworden, ganz im Gegenteil. Auf den Punkt gebracht sieht es so aus: Global steuern wir auf eine Neuauflage des kalten Krieges hin und innenpolitisch haben bei zwei Landtagswahlen Erdrutsche stattgefunden. Und es sind mittlerweile Äußerungen „salonfähig“ geworden, wie sie nur noch unsere Altforderungen aus dunkelster …

Continue reading

Stauf´s Kolumne November 2018

Anfang des Jahres hatte ich in einer Kolumne meine etwas andere Sichtweise von den Konsequenzen, die wir aus den Lehren des sog. Dritten Reichs ziehen sollten – viel weniger gedenken aber dafür viel mehr mahnen – beschrieben und dafür zum Teil heftige Kritik geerntet. Ich hatte damals unausgesprochen vorausgesetzt, dass in unserem eigenen Haus eigentlich …

Continue reading

Stauf´s Kolumne Oktober 2018

Die tagelangen Waldbrände im August rund um Treuenbrietzen machen schon nachdenklich und zwar dahingehend, was mit unseren „Hütten“ passieren kann, wenn wir wieder so einen Supersommer bekommen und das Wort „Regen“ sich fast schon zu einem Fremdwort mutiert hat. Sind unsere Heime ausreichend gegen Feuer geschützt? Sicherlich sind bei uns die Zeiten vorbei, wo der …

Continue reading

Stauf´s Kolumne September 2018

Mesut Özils Austritt aus der deutschen Fußball-Nationalmannschaft hat Wellen geschlagen und mit seiner Begründung, dass er Rassismus erlitt, erlangte er höchste Aufmerksamkeit. Aber so einfach ist es nicht, denn das hätte er leicht vermeiden können. Lukas Podolkski hatte auch nie einen Hehl daraus gemacht, sich seinem Heimatland Polen sehr verbunden zu fühlen. Ist ihm das …

Continue reading

Stauf´s Kolumne August 2018

Liebe Leser, wie Sie sicherlich wissen, wurden im sog. Dritten Reich den Eltern ihre Kinder weggenommen, wenn sie sich mit friedlichen Mitteln gegen das totalitäre Systems aufgelehnt hatten und dafür ins Gefängnis oder KZ geworfen wurden. Die Kinder kamen dann meistens in Heime. Gleiches geschah auch in der DDR nach einer misslungenen „Republikflucht“. Wie unmenschlich, …

Continue reading

Stauf´s Kolumne Juli 2018

Heute gibt es mal eine kleine Anleitung für Politiker, wie sie am besten still und leise, aber ganz „demokratisch“ Gesetze und Beschlüsse durch den Bundestag ohne nennenswerten Widerstand bringen können. Der bisherige Trick, dafür eine Fußball- WM oder EM, bei der die ganze Republik quasi einem Rausch verfallen und sich für nichts anderes zu interessieren …

Continue reading

Stauf´s Kolumne Juni 2018

Liebe Leser, es sieht ganz so aus, als ob wir am Anfang einer neuen Zeitepoche stehen, die von der KI = künstliche Intelligenz, beherrscht sein wird. Computersysteme werden wie selbstverständlich in unser tägliches Leben eingreifen wie z.B. das autonome Fahren. Das aber dürfte erst der Anfang sein. In seiner Science-Fiction Erzählung mit dem Namen „Colossus“ …

Continue reading

Stauf´s Kolumne Mai 2018

Liebe Leser, was ist nun, gehört der Islam zu Deutschland oder nicht? Diese Frage hatte, kaum war er im Amt, Horst Seehofer als neuer Bundesinnenminister mit „Nein“ beantwortet, betonte aber, dass die hier lebenden Muslime doch zu Deutschland gehören. Wie schizophren ist denn diese Aussage auf dem ersten Blick? CSU Landesgruppenchef Alexander Dobrindt erklärte das …

Continue reading

Stauf´s Kolumne April 2018

Den Skandal um die Essener Tafel, liebe Leser, haben Sie bestimmt noch vor Augen. Seit dem 10. Januar diesen Jahres vergibt diese Tafel neue Berechtigungen zum Empfang von Lebensmitteln nur noch an Bürger mit deutschem Ausweis. Und als Begründung dafür wurde schlechtes Benehmen und Respektlosigkeit aus dem Kreis der Bedürftigen, der in Essen mittlerweile zu …

Continue reading

Stauf´s Kolumne März 2018

Dass der BER mittlerweile zur einer Lachnummer verkommen ist, daran haben wir uns gewöhnt. Nun aber scheint die Justizvollzugsanstalt Tegel dem vielleicht möglichen neuen Hauptstadtflughafen Konkurrenz machen zu wollen. Fast jede Woche ereilt uns eine Nachricht, dass entweder bei laufender Kamera ausgebrochen wurde oder dass sogenannte Freigänger nicht zurückgekommen sind. Und bekannt ist auch, dass …

Continue reading

Stauf´s Kolumne Februar 2018

Zum Ende des Jahres erhielten nicht wenige Menschen in der Stadt wirklich nette Weihnachtsgeschenke: Die Kündigung des Arbeitsplatzes oder deren Ankündigung und das alles garniert mit einer weiteren Mieterhöhung. Wie das? Zunächst stellte Air Berlin seinen Betrieb ein, Lufthansa bekam erwartungsgemäß die Filetstücke der Airline, worauf die Lufthansaaktie innerhalb von wenigen Wochen um knapp 50% …

Continue reading

Stauf´s Kolumne Januar 2018

Gegen Mitte des letzten Monats ließ der U.S.-amerikanische Präsident die Bombe platzen, in dem er Jerusalem als Hauptstadt Israels anerkannte mit der Folge, dass es weltweit nur so an Kritik hagelte, denn keineswegs ist der völkerrechtliche Status von Jerusalem eindeutig festgeschrieben. Proteste, leider auch mit tödlichem Ausgang, gab es in der Region selbst und es …

Continue reading

Stauf´s Kolumne Dezember 2017

Lieber Leser, müssen wir uns nicht wegen unserer Politiker und Wirtschaftsbosse in Grund und Boden schämen, wie sie weltweit versuchen, ihre kapitalen Interessen durchzusetzen? Nur mal eines von vielen Beispielen: In Afrika wird in einigen Ländern die heimische Landwirtschaft deswegen in den Ruin getrieben, weil unsere Produkte dort viel billiger angeboten werden. Die Folge ist …

Continue reading

Stauf´s Kolumne November 2017

Hatte ich schon mal etwas gegen die „Elektromobilität“ geschrieben? Ich glaube ja, aber man kann es nicht oft genug wiederholen: So wie sich das unsere Bundesmutti vorstellt, wird das nichts…! Verfügten alle Menschen in einer Stadt über einen eigenen Parkplatz bzw. ein eigenes Grundstück mit Batterieladevorrichtung, wäre es eher machbar. Aber wie soll das in …

Continue reading